Nochmal die selbe Frage, bitte, bitte...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schokikeks 29.03.06 - 08:18 Uhr

Guten Mooooorgen!

Hab gestern mal wegen der U3 nachgefragt... #hicks

Was wird denn da alles gemacht, bitte? Ist das schlimm für die Kleinen? Haben eure Kinder da arg geweint? #gruebelBei den Untersuchungen im KH war David ja ganz brav... #freu

Soll ich etwas Mumi im Fläschchen mitnehmen, oder wenn er plötzlich Hunger schiebt dann beim Arzt stillen #schock... Weiß nicht, wie man das so macht... Leider lässt sich sowas noch nicht gut planen mit einem so kleinen Baby. Wir haben um 8.45 Termin, hoffentlich kommen wir dann auch gleich dran. #augen Wenn David Hunger kriegt, dann von 0 auf 100 und dann ist er nicht mehr zu bremsen (recht hat er ja #freu)

LG Sarah mit David (5 Wochen alt)

Beitrag von wdreamprincess 29.03.06 - 08:22 Uhr

Hi Sarah,

beid er U3 hat Fynn gar nicht geweint. Wir waren bei den Untersuchungen bis jetzt auch immer sehr schnell dran. Das war nie ein Problem. Ich würde dann beim Arzt stillen, Fynn nimmt eh kein Fläschchen.
Der Arzt schaut sich halt das Kind genau an, fragt, ob er zu hören scheint, sprich auf laute Geräusche reagiert. Udn unsere KiÄ hat Fynn, meine ich zum Sitzen hochgezogen und den Schreitreflex überprüft.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)

Beitrag von quitschi2006 29.03.06 - 08:24 Uhr

Hi Sarah,

also bei uns wurden Reflexe getestet, Augen und Ohren und die Hüfte per Ultraschall noch einmal angeguckt.

Beim angucken von der Hüfte war unser Kleiner friedlich, nur beim Untersuchen war er sauer, weil er es überhaupt nicht mag ausgezogen und angezogen zu werden....

Aber das alles tut nicht weh.... Für eine Mutter halt komisch anzugucken, wenn die das kleine Würmchen mit dem Kopf kurz nach unten hängen.......

Alle gute, dass wird schon....

LG
Steffi mit Gian-Luca

Beitrag von die.kleine.hexe 29.03.06 - 08:27 Uhr

hallo sarah,

keine angst...es ist nicht schlimm !

er wird etwas "turnen" müssen und der arzt spielt fledermaus mit ihm....tabea hat geweint, aber sie ist ja auch ein mädchen:-p
in der regel lassen sie die kleinen zur u3 nicht lange warten. du wirst dort auch sicher stillen können, wenn der kleine hunger kommt ;-)
dann kommt halt erst ein anderes kind dran solange david ißt....das dürfte kein problem sein
mach dir keinen kopf drum.....

lg und viel erfolg,
hexe #klee

Beitrag von jessi305 29.03.06 - 08:27 Uhr

Hallo Sarah,

wir hatten gestern unsere U3.
Das mit dem Stillen hat gut gepasst. Meine Kleine wollte kurz vorher noch einmal eine Mahlzeit haben #schwitz

Bei der Untersuchung haben sie den KU, Länge und Gewicht gemessen.
Anschließend hat die Ärztin das Herz, die Lunge und den Darm abgehört. Danach hat sie sich die Motorik von Dana genauer angeschaut.
Auch ob sie den Kopf anhebt, mit den Augen einen Gegenstand verfolgt usw.
Das Ganze hat ca. 30 Min. gedauert, da auch noch Fragen beantwortet werden müssen.

Dana hat die erste Zeit gut über sich ergehen lassen, wurde aber hinterher ösig.

LG Jessi & Dana