Dichte nase, vor allem in der nacht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von butterfly10 29.03.06 - 08:29 Uhr

Hi,

kann leider meinen KA noch nicht erreichen also frage ich euch. mein kleiner (12 Wochen) hat seit gestern verstopfte nase, sie läuft nicht aber er hat Probleme frei zu atmen, besonders nacht. Krank ist er nicht. Habt ihr einen Tipp, was man da machen könnte, Luftbefeuchter etc. Wie sind eure Erfahrungen?
Danke
BT mit Jan

Beitrag von sparrow1967 29.03.06 - 08:37 Uhr

Kochsalzlösung oder Meerwassernasenspray zum befeuchten der Nase. ( aber vorsichtig einsprühen, am besten nur nen halben Hub)

Moritz hat das auch seit ein paar Nächten. Meist sitzt dann en Brummer quer, der mithilfe von dem Wasser und gezwirbeltem Temo ans Tageslicht befördert wird. dann klappt auch wieder mit der freien Nasenatmung. Erfordert aber ein wenig Geduld ;-) ( ich meine das mit de gezwirbelten Taschentuch ;-) )


sparrow

Beitrag von cathrin23 29.03.06 - 08:39 Uhr

Hi!

Also Jorina ist momentan Erkältet und besonders wenn sie lag, bekam sie sehr schlecht Luft und weinte.

Wir haben ein gerolltes Handtuch unter die Matraze gelegt. So liegt sie etwas höher und kann besser Atmen.

Außerdem musst Du drauf achten, dass die Luft schön feucht ist. Also, nasse Handtücher aufhängen.

Ich denke Dein KiA wird Dir noch zusätzlich Nasentropfen verschreiben.

Habe auch mal gehört, dass eine kleine aufgeschnittene Zwiebel im Raum, ware Wunder wirken soll. Dadurch können die Babys auch besser Atmen.

LG
Cathrin und Jorina

Beitrag von sandraroy 29.03.06 - 09:23 Uhr

hallo,

ich habe auch eine Tochter sie ist jetzt 13 wochen alt.Sie hatte vor kurzem auch eine sehr verstopfte Nase.Ich habe mir in der Apo Nasenspray geholt und zwar:Rhinomer oder Aktivpunkt Nasenspray sensitiv.Sind beide sehr gut.
Das ist für kleine Säuglinge,probier es einfach mal,bei meiner Maus hat es sehr gut geholfen.:-)
Und lege ein feuchtes,fast nasses Handtuch über die Heizung und mache sie an.

Gute besserung für euch!#liebdrueck

Sandra und Lea-Sophie

Beitrag von sparrow1967 29.03.06 - 10:26 Uhr

Rhinomer ist "auch nur" Meerwassernasenspray...also WASSER. Das bekommst günstiger beim Lidl oder Aldi ;-). Ist das gleiche hat nur nen anderen namen.


sparrow