Blutungen...war gestern noch im Krankenhaus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pirki 29.03.06 - 08:53 Uhr

Guten Morgen,

Hab gestern geschrieben, dass ich mir Sorgen mache, weil ich Schmierblutungen bekommen habe, und erst in der 5.SSW bin#heul
Ich bin dann mit meinem Schatz ins KH gefahren, weil ich sehr verunsichert war (FG September 2005).
Im Krankenhaus waren alle voll nett :-D
Sie haben einen Ultraschall gemacht, aber man konnt noch nichts sehen; außer einer hoch aufgebauten Schleimhaut. Die Ärztin hat versucht mich zu beruhigen, aber leider muss ich jetzt einfach mal abwarten. In 1-2 Wochen sollte am Ultraschall schon etwas erkennbar sein. Die Blutungen können auch alles und nichts bedeuten. Sie sind ja "nur" bräunlich, und minimal. Sie könnten also von der Hormonumstellung oder Einnistung sein.#schwitz
Also für diejenigen denen es auch so geht: Keine Sorgen machen, auch stärkere Blutungen können harmlos sein. #pro
Und bevor man keinen Herzschlag sieht, ist noch alles offen!
Was ich auch noch gelernt habe ist, dass es keinen Sinn hat zu früh zum Arzt zu gehen. Man muss Geduld haben #augen
Ich hoffe jetzt einmal dass mein kleiner Schatz sich gut einnistet und noch ganz lange bei mir bleibt.
Lg und danke fürs zuhören! #blume
Andrea.

Beitrag von silvercher 29.03.06 - 09:03 Uhr

Hallo Andrea,

ich hatte in der 5/6 SSW auch leicht bräunliche SB... mir sagte man auch das alles in Ordnung sei und so eine Blutung evtl. kommt da meine Periode wieder dran gewesen wäre.... also ich drücke dir alle Daumen und Alles Alles Gute.... Glückwunsch zur Schwangerschaft übrigens.

LG Julia + #baby 14+1 SSW

Beitrag von pumuckel73 29.03.06 - 09:22 Uhr



Hallo Andrea

Danke Dir hab es eben gelesen,muss nur auf die Oma warten die meine beiden Kleinen hütet,dann fahr ich zum FA.

Ich drück Dir die Daumen das alles ,bestens bleibt bei Dir.

Sagten die Dir im KH wann die Blutungen aufhören?

O man ,die Angst sitzt in mir...kenn das von den anderen Schwangerschaften gar net.

lg pumuckel 73

Beitrag von pirki 29.03.06 - 09:38 Uhr

Hi,

Nein keine Ahnng wann die Blutungen aufhören. Das Problem ist, dass man so früh (4+4; also 5. SSW) noch nichts erkennen kann, und man Geduld haben muss.
Alles Gute auch für dich und sag Bescheid!
Bei meiner SS letztes Jahr die mit einer FG endete hatte ich NIE Blutungen... also man weiß nie! Man kann nur hoffen.
Alles Gute, Andrea.