verzweifelte Novembermami: HÄMATOM in Gebärmutter, weiß nicht, ob ich Kind behalten darf OH HEUL HE

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von inese 29.03.06 - 09:22 Uhr

Liebe alle,
ich bin tieftraurig. Kam eben von FÄ wieder. Hatte gestern heftige Dehnungsschmerzen, spastische Blase und Darmkrämpfe. Noch heut ist mir komisch. Ich habe richtige Schmerzen (Krampf) wenn ich Pippi mach.
Nun folgendes: bin 6+4. Kind sah man super im Ultraschall. Herz schlägt (juhuu) ABER: FÄ wurde bleich:"Was ist das denn, das Helle da??" - vermutlich ein Hämatom. Hat mich nun 14 Tage krankgeschrieben, ich soll aber alles normal weitermachen, mich nicht krank fühlen. Soll auf Blutung warten. Falls Schmerzen stärker werden, dann soll ich wieder zu ihr kommen, bei Blutung auch. Da ich nicht weiß, ob ich Kind behalten darf, wollte sie mir auch kein Foto des kleines Stramplers mitgeben, weil ich sonst noch mehr heulen würde bei Verlust. ????? Dumme Kuh. Erst wenn sie sieht, dass ich die SS halten kann, gibt es Foto mit. GIBT ES DENN EINE CHANCE DASS ICH BABY HALTEN KANN???? WEM GING ES ÄHNLICH??????????? Bay wächst gut, aber was ist mit dem Hämatom??? Sie fragte mich erst, ob ich Unfall gehabt hätte. NEIN!! Dann meinte sie, es könne von einer Scheidewand in der Gebärmutter herrühren, die menstruiert. HÄ?? Das Blut sollte nun bald abfließen, sonst wäre das auch schlecht fürs Baby. Ich versteh das alles nicht, bitte helft mir und gebt mir Tipps wie ich mich entspannen soll...ich bin nämlich etwas verzweifelt, weiß aber dass Aufregung alles noch schlimmer macht. LG Ines

Beitrag von tagesmutti.kiki 29.03.06 - 09:26 Uhr

Hi,

als ich vor 6 Jahren zum Gyn ging wurde mir auch gesagt 7.SSW aber eine große Zyste. machen sie sich nicht zuviel Hoffnung, wenn die platzt ist das Kind mit weg #heul
Na ja, heute ist meine Zyste 5 Jahre alt und heißt Maximilian#huepf

Ich drücke dir die Daumen das das Hämatom verschwindet und dein Mini da bleibt wo es jetzt ist.
Machen kannst du jetzt nichts ausser warten.

LG KiKi und Lainie 37.SSW

Beitrag von ini71 29.03.06 - 09:30 Uhr

hallo namensvetterin(auch ines)
das ist ja alles schrecklich zu lesen!!
ich habe im elternforum von einem solchen fall gelesen..allerdings hatte sie blutungen in der SS und hat dann erst erfahren da´s es ein hämatom war!!
bei ihr ist es gut gegangen!!
ich würde an deiner stelle sofort zur gynäkologischen abteilung in KH fahren und ihnen dort alles erklären!!
die haben bessere US geräte und vielleicht können sie dir dort helfen!!
ich wünsch´s dir so!!
aber eine zweite meinung würd ich mir auf jedenfall einholen!!
und am besten gleich und sofort!!
ales liebe und gute ini

Beitrag von gwodelino 29.03.06 - 09:30 Uhr

Mir gings auch so! Hatte von der 6.-11.SSw ein Hämatom, dass größer war als die Kleine. Irgendwann wars dann einfach weg. Halte ein wenig Ruhe, sonst kann man leider nur abwarten und Tee trinken.

Keine Panik
wird schon werden....

Alles Gute

LG Sarah mit Emilio an der Hand (*12.12.03) und Lorena im Bauch (ET 07.09.06)

Beitrag von maxismama1 29.03.06 - 09:31 Uhr

Guten morgen,
also das verstehe ich nicht ganz#kratz. Als ich in der 10. woche schwanger war, hat der fa auch ein Hämatom festgestellt, und ich blieb dann eine woche im KH mit strenger bettruhe, danach durfte ich zuhause immer noch nix schweres heben, und mich nicht anstrengen.
MÖchtest du dir nicht noch eine 2. meinung einholen????
Ich kann dir nur den rat geben, dich zu schonen, haben alle Ärzte zu mir gesagt, und nach 3 wochen war das Hämatom weg, welches am anfang auch größer wie das Baby war.
Grüßle und alles alles Gute wünscht dir
Maxismama mit Maximilian 17 mon. + #baby 18+3 ssw

Beitrag von i.s.82 29.03.06 - 09:30 Uhr

hallo süssse also ich drück dich feste und hoffe alles geht gut#liebdrueck!!!

wenn du dir so unsicher bist geh noch mal eine zweite meinung einholen #pro so würde ich das machen!

viel glück


#klee#klee#klee#klee#schwanger#klee#klee#klee#klee#klee#schwanger#klee#klee#klee#klee#klee#schwanger#klee#klee#klee#klee#klee#schwanger#klee#klee#klee#klee#klee#schwanger#klee#klee#klee#klee#klee#schwanger#klee#klee#klee#klee#klee#schwanger#klee#klee#klee#klee#klee#schwanger#klee#klee#klee#klee#klee
#kuss#liebdrueck#sex#schwimmer#ei#schwitz#cool#schwanger#baby#schrei#fest#glas
ines 6ssw

Beitrag von habibi05 29.03.06 - 09:46 Uhr

Hey,

bloß keine Panik!!!

Was ist Deine Ärztin denn für eine??? :-[ Wahnsinn.
Ich sag Dir ganz ehrlich, ich habe schon einmal ein Kind verloren wegen einem Hämatom. Ich bin aber wieder schwanger und war schon in der 7. Woche (also wie Du) mit Hämatom im Krankenhaus und noch eine Woche krankgeschrieben.#schock

Bin nun 12. Woche und alles ist in Ordnung. #huepf#freu#huepf Und so geht es sehr vielen Frauen. Ein Hämatom muss noch lange nichts heißen, hab schon oft hier von Frauen gelesen, die Ihre Kinder gesund zur Welt gebracht haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!;-)

Alles alles Gute! #klee#klee#klee

habibi05#liebe

Beitrag von inese 29.03.06 - 10:08 Uhr

Hallo ihr lieben!
Danke , D A N K E für Eure Tipps und Ratschläge und guten Worte! Ich fasse also zusammen: Entspannen, Arzt wechseln (habe Morgen Termin bei guter Ärztin, wurde mir empfohlen) und hoffen, dass es gut wird...
Jetzt lege ich mich aufs Sofa und schone mich bis zum Termin Morgen. Die Ärztin ist heute leider nicht da. Aber Schmerzen sind nicht so stark. Evtl gehe ich aber ins KH, wenn ich merke, dass ich unruhiger werde..Hoffe, es reicht, wenn ich die Tante Nr. 2 Morgen besuche. Oh, jemine. Euer Wort in Gottes Ohr, dass alles gut wird....
Ich danke Euch für Eure Worte, wirklich!!! Danke.#liebdrueck

Beitrag von beetle84 29.03.06 - 10:30 Uhr

hallo,
ich hatte auch ein hämathom an der gebärmutter! sogar mit hellroten blutungen! mein fa hat mir nie angst gemacht, daß das baby abgehen könnte! ich sollte mich schonen und dann ging das teil von selbst wieder weg! es kommt sehr häufig vor, also mach dir keine sorgen!
liebe grüße und viel glück#klee!
nicole + #babycharlett-kim 30.ssw

Beitrag von inese 29.03.06 - 10:48 Uhr

Liebe Nicole,
ich danke Dir tausendmal für diese wunderschöne Antwort! Und wünsche Dir auch weiterhin alles Gute für Deine SS! :-)
Ich werde mich jetzt schonen und ein entspannendes Buch lesen. Ich find meine FÄ total bekloppt, habe aber Schiss, weil sie so ein Zeug gefaselt hat mit "Abgang". Dabei ist das Hämatom kleiner als Klein-Ida! Ich werd mich entspannen und innerlich positiv sein, damit alles gut wird. Drück mir die Daumen, ja?
LG Inese

Beitrag von skg 29.03.06 - 10:59 Uhr

Das ist das dümmste, was ich je gehört habe, dass einen ein Foto noch trauriger macht. Ich habe letztes Jahr ein Kind in der 13 Woche verloren und sogar von dem Ultraschall, bei dem festgestellt wurde, dass sein Herz nicht mehr schlägt, ein Foto bekommen. Darüber bin ich bis heute unglaublich dankbar. Es ist zwar keine schöne Erinnerung, aber es ist immerhin eine.
Ich bin jetzt wieder schwanger, und hatte in der 7. Woche auch ein Hämotom. Foto habe ich trotzdem direkt bekommen.
Ich drücke dir die Daumen und viel Erfolg mit dem nächsten Arzt.

Beitrag von biene07 29.03.06 - 11:29 Uhr

Hallöchen!
Ganz ruhig bleiben und keine Panik! Ich weiß, wie es dir geht, denn mein Hämatom ist gerade am abklingen. Meine FÄ hat mir es so erklärt, daß es ev. Einnistungsblutungen gegeben hat, die nicht abfließen konnten. Und deswegen diese Blutblase. Eins versteh ich nicht...wieso sollst du normal weitermachen??? Ich hatte 5 Wochen STRENGE Bettruhe zu Hause! Seit einer Woche kann ich mich LANGSAM wieder ans Alltagsgeschehen machen. Was nicht so leicht ist, denn durch die lange Liegezeit tut mir noch mehr mein Ischias und die Bandscheibe weh als vorher.#schock#heul
Meine FÄ hat mir allerdings meinen Mutterpass auch nicht mitgegeben, weil sie keine großen Hoffnungen hatte...tja und nun bin ich in der 15SSW!
Kopf hoch!! Das wird schon...positiv denken!!

lg Bienchen......

P.S.: Wenn du möchtest, kannst du mir auch mailen....meine Addi findest du in meiner VK