Schläft sie(11 Mon.)zuviel?Auch jetzt noch......

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von .sunny. 29.03.06 - 09:30 Uhr

Hallo zusammen,

ich weiss ja,eigentlich könnte ich mich glücklich schätzen,aber irgendwie finde ich es auch bedenklich..#kratz

Seit der Zeitumstellung ist es nochmal eine stunde später geworden,
also sie geht so um 20.30 ins bett und schläft am morgen bis 9 oder halb 10.Durchgehend !!Wenn ich nicht ab und zu mal ein bisschen "Krach" machen würde,vielleicht auch noch länger.
Jetzt schläft sie übrigens auch noch #gruebel

Dann ist sie aber so 2 stunden später schon wieder müde und nach dem mittagessen leg ich sie dann wieder hin,also so von 12.30-14.30.

Wenn sie mal am morgen "nur" bis um 8.30 schläft muss ich sie auch noch am vormittag hinlegen,weil sie sonst quengelig wird und sich ständig die augen reibt.

Was meint ihr dazu?
Ich will sie ja auch nicht wecken,aber es wäre mir schon lieber wenn sie abends früher und morgens früher aufwachen würde.

Die Kleine wird aber abends so fit und spielt und krabbelt durch die ganze Wohnung,da werd ich vom zukucken sogar müde#gaehn

Soll ich sie mal früher wecken ??

LG
Jenni & Emily die süsse schlaftablette#baby

Beitrag von nannie0102 29.03.06 - 09:37 Uhr

Guten morgen,

auch ich habe hier ne absolute Schlafmütze, hat sie wohl von mir ;-)

Sie geht aber schon um 19 Uhr ins Bett und steht zwischen 7-9 morgens auf. Danach muss ich sie spätestens nach ner Stunde wieder hinlegen, so wie jetzt ;O)

Nachdem Mittagessen schläft sie auch noch mal nen Stündchen je nachdem.
Wenn sie nicht ins Bett kommt, habe ich hier ein kleines Monsterchen rumlaufen, dem man überhaupt nichts mehr recht machen kann. Manche Kinder brauchen halt noch nen Tütchen mehr Schlaf wie andere.

Wecken würde ich die Kleine nur sehr selten, wie z. B. wenn sie meint Nachmittags bis kurz vor 18Uhr schlafen zu müssen, weil dann das Theater abends noch größer ist.

Allerdings war sie über ´s Wochenende krank und schläft im Moment sehr sehr viel.

Liebe Grüße
Nannie & #blume Püppi (die jetzt ins Bett will)

Beitrag von pulverle 29.03.06 - 20:11 Uhr

Hallo Jenny!
Mann-oh-Mann bin ich NEIDIG!#schmoll Wenn meine Kleine Maus nur halb soviel schlafen würde wäre ich schon happy! ;-) Sarah schläft von ca. 19 Uhr-1 UHr dann will sie ihre #flasche, dann gehts weiter bis 6 Uhr #gaehn! Und tagsüber schläft sie maximal 2 Stunden über den Tag verteilt ( wenn ich Glück hab ) #schwitz!
Also, mach Dir nicht so viele Gedanken und genieß es einfach!
Alles Liebe
pulverle + Sarah 23.6.2005 #liebe