was ist ein.....sterngucker

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von natzedauster 29.03.06 - 10:11 Uhr

ja Frage steht ja schon oben...weiss nur das das kind dnn anders als "normal" raus kommt...aber wie???? kleine erklärung bitte

Beitrag von minnjamin 29.03.06 - 10:17 Uhr

Hallo natzedauster!

Also normalerweise drehen die Kleinen sich während des Geburtsvorganges mit dem Gesicht nach unten, so daß die Schädelknochen des Hinterhauptes als 1. durchkommen - somit die kleinste Angriffsfläche des Kopfes und auch am ungefährlichsten für das Kind.

Nun gibt es aber neugierige Exemplare, welche sich mit dem Gesicht nach oben drehen und nach den "Sternen schauen". Dadurch liegt der Kopf aber nicht immer genauso, das das Hinterhaupt sondern manchmal auch das komplette Gesicht zuerst raus will, also die größte Angriffsfläche und das wird dann meistens noch abgewendet mit einem KS.

Dadurch will man das Gesicht des Babys schonen!

Ciao, Elvira + Babyboy 38+2.

Beitrag von rainbowhunter7 29.03.06 - 10:14 Uhr

Hallo,

ganz einfach.
Normal kommt ein Baby mit dem Hinterkopf zuerst und schaut quasie dir auf den Po. Ein Sternengucker guckt sich die Sterne an - deswegen der Name. Der Kopf schaut nach oben und quasi dich an...

LG
ANJA

Beitrag von schnuffelschnute 29.03.06 - 10:14 Uhr

Hallo,

ein Kind kommt normalerweise mit dem Gesicht nach unten (zum After der Mutter) auf die Welt.
Ein Sternengucker schaut nach oben, besieht sich also "die Sterne"

Liebe Grüße,

Ariane + Natascha (8) + Maya 33.SSW

Beitrag von tagesmutti.kiki 29.03.06 - 10:14 Uhr

Hi,

das schaut nach oben wenn es geboren wird. Normalerweise schauen die babys nach unten.

LG KiKi und Lainie 37.SSW

Beitrag von kathi2506 29.03.06 - 10:18 Uhr

Hallo, ein Sternengucker kommt mit dem Gesicht nach oben raus, sieht also den Himmel sozusagen, ist für Mutter und Baby nicht so einfach, da es normalerweise anders rum rauskommt. Hoffe konnte dir helfen.

Beitrag von mauserl28 29.03.06 - 10:33 Uhr

hallo

wie schon meine vorrednerinnen es gsagt haben wenn es unten raus kommt schaut es mit dem gesicht nach oben statt nach unten
mein 2 kind war ein sternengucker soll etwas bsonderes sein

liebe grüße kathy

#baby 21 woche mit 4 krümel im bauch

Beitrag von deborah 29.03.06 - 10:59 Uhr

Das sagt eigentlich schon der Name "sternegucker" es schaut nach oben statt wie normal nach unten. aber keine Sorge ich habe gleich 2 von der sorte von 4 was nummer 5 wird?????.
aber die beiden sind von geburt an sehr neugierig gewesen. und leider gottes immer sehr ausgeschlafen.
Aber sternegucker sollen wirklich etwas sehr besonderes sein.

Angela #ei7+4 SSW