Dirty Dancing Hamburg

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von labormaus 29.03.06 - 10:52 Uhr

Hi!

Wir fahren an Pfingstsonntag für eine Nacht nach Hamburg und wollen uns dann abends Dirty Dancing anschauen, und Pfingstmontag dann schon wieder zurück.

Jetzt die Frage ich war noch nie in einem "Musical", was zieht man denn da an??? Kein plan....

Und für die die vielleicht schon da waren, wie wars denn??

Noch eine Frage.

Auf diesem Wege wollten wir uns die Speicherstadt anschauen, wohnen die Nacht im NH Hamburg-Altona, ist das dann weit von da entfernt??



Vielen Dank für Eure Antworten

Liebe Grüße

labormaus

Beitrag von lucylou 29.03.06 - 14:58 Uhr

hallo,
also wir fahren am 9.april zu dirty dancing.wird sicher super.wir gönnen uns regelmässig musicals,und kennen alle,bis auf DD.letztendlich kannst du anziehen was du möchtest.das gibts alles von jeans-turnschuhe bis anzug-kravatte.eine vorschrift gibt es nicht.mit einer bluse,hemd,oder schöner stoffhose bist du gut beraten.die entfernung von altona bis zur speicherstadt habe ich nicht im kopf,aber mit s/u bahn kommst du schnell überall hin.die speicherstadt ist sehr schön.es gibt da das "dungeon".ein interaktives gruselmuseum,das die hamburger geschichte zeigt.oder das miniatur-wunderland.die grösste modellbau bahn ausstellung deutschlands( soweit ich weiss).die ist auch für nicht-liebhaber ein tolles erlebniss.
viel spass.

Beitrag von ursusarctos 01.04.06 - 21:16 Uhr

Du kannst unter www.hvv.de nachschauen, von Altona bis zur Reeperbahn sind es nur vier Minuten. Zur Speicherstadt steigt Ihr entweder Hauptbahnhof aus (dreckig, groß und etwas unübersichtlich, bis man sich in Richtung Hafen orientiert hat) oder fahrt nur bis Landungsbrücken (von dort ein kleiner, aber interessanter Fußmarsch) oder direkt bis Baumwall, gegenüber von Gruner + Jahr.

Bin zwar absolut kein Musicalgänger, aber ich würde etwas dezent schickes anziehen mit bequemen Schuhen und hinterher noch am Schulterblatt in einem der Restaurants oder Kneipen ein bisschen Zeit verbringen. Euer Hotel ist an der Streesemannstraße, und bis zum nächsten Bahnhof sind es zwei Kilometer, ca., vielleicht lohnt sich am Abend doch ein Taxi? Die Straße selbst wird von Bussen befahren, es ist kein Problem, in die Innenstadt zu kommen.

Viel Spaß,

Barbara