Märzi verabschiedet sich zur Einleitung!!!Morgen ins KH!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julekr 29.03.06 - 10:58 Uhr

Hallo ihr,
morgen wird eingeleitet mit Gel. Der FA hat mich eingewiesen, weil die Kleine schon seit 3 Tagen Anstalten macht rauszukommen (Wehen). Und mich schon psychisch belastet.
Die Kleine wiegt schon fast 8 Pfund!!!! #schock
Bin ganz schön nervös!!

Heute Nacht hatte ich schon heftige Wehen alle 10 Minuten. Die Nacht war katastrophal. MuMu ist schon 2 cm auf, GmH fast verstrichen. Seit heute Nacht geht der Schleimpfropf ab! Habe schon super-weichen "Stuhl". Und es zieht heftig vom Rücken ins Becken!! :-[

Der FA meint, dass die Kleine schon heute Nacht kommen wird: Viele Babys kommen vor der Einleitung...würde ich toll finden!!! Irgendwie soll das was Psychsisches sein!!! #kratz


So, drückt mir die Daumen, dass die Kleine schon heute Nacht raus will und ich mich vor Wehentropf und Gel drücken kann. Ich wollte eigentlich alles so natürlich wie möglich haben.

Na ja, hoffentlich geht alles sehr schnell! Die Schmerzen sind mir mittlerweile egal. Jeder Schmerz öffnet meinen MuMu immer noch ein Stück und bringt mich meiner Prinzessin ein Stück näher! #freu

Ich wünsche allen Kugeln und Mamis alles Liebe!! #liebdrueck

Gruß Jule ET+2


Beitrag von naschkatze1 29.03.06 - 11:02 Uhr

Hy,
dann drück ich Dir mal ganz doll die Daumen!
Wünsche Dir und Deinem Baby alles gute!

Lg

Naschkatze

Beitrag von julekr 29.03.06 - 11:06 Uhr

Danke schön!!

Das ist lieb von dir!!

LG Jule

Beitrag von lonedies 29.03.06 - 12:05 Uhr

Hallo Jule!

"Höhli" und ich werden dir ganz fest alle Daumen drücken, die wir haben, dass es endlich klappt und du deine Süße bald im Arm hast. #liebdrueck

Bin auch total hibbelig und kann es kaum noch erwarten, aber nicht mehr lange.

Wünsch dir alles Liebe und eine schöne, schnelle Geburt.

Loni + "Höhli" ET-4

Beitrag von dickybelly 29.03.06 - 12:20 Uhr

Huhu Jule,
ich wünsche Dir alles alles Gute.
Schön, dass es bei Dir voran geht und ich hoffe das Dein Krümelchen noch vor der Einleitung kommt #liebdrueck

Bei mir tut sich leider überhaupt nix...könnte heulen#heul


LG

Betti mit #ei +3

Beitrag von julekr 29.03.06 - 14:27 Uhr

Bei mir hatte sich zuerst auch gar nichts getan. Hatte dann #sex (1 Stunde Sperma drin lassen #hicks) und ich bekam meine ersten heftigen Wehen - alle 10 Minuten-gingen dann aber wieder weg, nach ein paar Stunden.
Am nächsten Tag machte ich 50 Kniebeuge hintereinander und ich bekam richtig böse Wehen, die ich schon veratmen musste. Resultat: Der Schleimpfropf ging ab und mein MuMu öffnete sich auf 2 cm.

Vielleicht probierst es auch mal damit, denn durch die Kniebeuge wird dein MuMu provoziert ( etwas breitbeiniger Stehen) #hicks. Sieht zwar lustig aus, aber hilft bestimmt!!!Vorsicht Muskelkatergefahr!!;-)

Ich schätze, dass es an der Anstrengung lag...#kratz...Sparzierengehen half gar nicht!!!

Hoffe, bei dir geht es bald los und du quälst dich nicht mehr allzu lang!!!Ist doch echt lästig!!!

#liebdrueck

Gruß Jule
ET+2

Beitrag von dickybelly 29.03.06 - 19:41 Uhr

Hallo Jule,

das hört sich echt vielversprechend an. Werd ich auch probieren.
#danke für den Tip und melde Dich dann bitte mal wie die Geburt war#liebdrueck

Bin so gespannt:-)


LG

Betti mit#ei +3