Warum will er zur Zeit alle 2 Stunden gestillt werden?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von anja0381 29.03.06 - 11:17 Uhr

Hallo,

mein Kleiner will seit 2 Tagen fast alle 2 Stunden gestillt werden. Nachts wacht er auch alle 2-2 1/2 Stunden auf.
Ich denke er hatte vorige Woche diesen Wachstumsschub der in der 5 Woche kommt gehabt. Kann das damit zusammenhängen oder muss ihn jetzt tainieren das er nicht so oft was bekommt?

LG Anja & Daniel 5 Wochen + 3 Tage alt

Beitrag von kirsten007 29.03.06 - 11:20 Uhr

Hallo Anja,

also bei "meinem Daniel" (geb. 20.6.2003) war das auch so. ich habe mir seine Still- und Schlafzeiten immer aufgeschrieben und war auch erstaunt, WIE oft er stillt. Ist ja eigentlich auch ganz klar. Überleg´ mal, wie klein sein Magen ist, da passt nicht so viel auf einmal rein ;-)

Eine schöne Stillzeit wünscht
Kirsten

P.S. Als Daniel gut 6 MOnate alt war, haben wir ca. 16 Mal am Tag gestillt, vielleicht ist das ein Trost ;-)

Beitrag von sparrow1967 29.03.06 - 11:25 Uhr

Oh nein....was willst du trainieren?? Ihn schreien lassen? ;-)

Nach dem 5 Wochen schub folgt meist fofort der nächste Schub um die 8. Woche- zumindest kündigt er sich an und das merken die Kleinen.

Stillen nach Bedarf heißt STillen wann IMMER das Kind will.
Du kannst es nicht überfüttern- keine Angst. Selbst ne Stunde Pause zwischen den Mahlzeiten ist normal. Je besser du dich nach deinem Kind richtest, desto mehr Milch hast Du.

Wirf die Uhr weg und höre einfach auf dein Kind....Babys Organismus ist auf häufige, kleine Mahlzeiten ausgelegt.

Je lockerer du an die Sache rangehst, desto einfacher ist es.


sparrow

Beitrag von anja0381 29.03.06 - 11:53 Uhr

Hallo Sparrow,

nein schreien lassen würde ich ihn nicht.

Ich habe keine Probelm ihn so oft zu stillen, es wundert mich nur, da er vorher auch nur alle 3-4 1/2 Stunden hunger hatte.

Mit der Milch habe ich keine Problem, die ist eher zu viel da.

LG Anja

Beitrag von sparrow1967 29.03.06 - 12:07 Uhr

na dann!
Die Stillzeiten variieren jeden Tag. kaum ein Stillkind hat einen Rythmus ;-). also mach dich nicht verrückt.+Still ihn ,wann er will- und wenn es tündlich ist, dann ist es für ein paar Tage so.

Keine Sorge- du machst nichts falsch!!!

lg
sparrow