kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nadinchen1981 29.03.06 - 11:28 Uhr

Hallo,

ich hätte da mal eine Frage:
Ich muss z.Zt. Antibiotika nehmen wegen einer Mittelohrentzündung. Angenommen ich werde die nächsten Tage schwanger, können die Medikamente dann schon schädlich fürs Kind sein ?? Weil bis ich sicher weiss ob ich schwanger bin vergehen ja dann noch ca. 2 Wochen ?!
Wer weiss Rat ?

Beitrag von alienka 29.03.06 - 11:37 Uhr

Also erstens - bis zur Einnistung machts dem Kind sicher nichts, denn es ist mit dir nicht verbunden. Und danach gilt die natürliche "alles oder nichts" Regel, dh der Körper müsste es selbst regeln - hart gesagt: obs überleben würde.