Was tun bei Kopfschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manipani 29.03.06 - 11:46 Uhr

hallo ihr lieben!

ich habe oft Kopfschmerzen nicht nur jetzt in meiner Schwangerschaft!
sonst nähme ich eine Aspirin und es ist wieder gut! Aber was kann ich jetzt nemen oder geht gar nichts?
Alss ich in der Stillzeit meines 1. Kindes Krank war und Kopfschmerzen hatte hat mir mein Arzt Mexalen entfohlen!

kennt sich da wer aus?

LG, Krissi

Beitrag von carmenal 29.03.06 - 11:51 Uhr

Hallo Krissi,
ich habe seit meinem 12.Lebensjahr Migräne. FA meint und auch meine Freundin ( ist hebamme) das man Paracetemol bis zu 2 gr (das sind 4 Tabletten) nehmen kann (wenn deine Leber ok ist) natürlich soll mans nicht jeden Tag nehmen aber gegen Kopfweh und auch andere Schmerzen hilft es super

gruss Carmen

Beitrag von brumselbeer 29.03.06 - 11:50 Uhr

Hallo
also mir hat der arzt gesagt ich kann paracetamol nehmen, das andere kenn ich gar nicht.

Gruß
brumselbeer+girl 20.SSW

Beitrag von kirsten007 29.03.06 - 12:08 Uhr

Hallo Krissi,

mir hat JHP-Öl (Japanisches Heilpflanzen-Öl) immer sehr gut geholfen. Das habe ich auf die Schläfen geschmiert und zuerst war das ein bissen unangenehm aber nach einer kurzen Zeit hatte ich das Gefühl, dass das Öl die Schmerzen regelrecht "rauszieht".

Gute Besserung
Kirsten

Beitrag von schutzengel 29.03.06 - 12:06 Uhr

wenns nur leicht kopfschmerzen sind versuch doch mal chinaöl auf den schläfen einzumassieren oder kaffee mit zitrone soll auch helfen (hab ich aber noch nie probiert)

Beitrag von zwerg2905 29.03.06 - 12:56 Uhr

Hallo Krissi,

ich kenne das Problem nur zu gut. Hatte früher sehr oft Last mit Kopfschmerzen, richtig Migräne, dann war's aber gut - und jetzt in der Schwangerschaft hatte ich auch schon häufiger Kopfschmerzen.
Du darfst Paracetamol nehmen, meine FÄ sagte allerdings, maximal 2 am Tag (ich versuche eh so wenig wie möglich zu nehmen). Was aber total super hilft ist japanisches Heilpflanzenöl, auf Schläfen und Stirn massiert (muss nicht viel sein - und Vorsicht, nicht in die Augen kommen lassen !!). Weiterhin ist ein starker schwarzer Kaffee mit dem Saft einer ausgepressten Zitrone sehr gut - schmeckt zwar ekelig, aber stell dir ein Glas Wasser dahin, was du dann sofort nachkippst ;-) Es hilft auf jeden Fall ! Alternativ geht auch schwarzer Tee mit Zitrone.

LG und alles Gute,
Nicole