Feindiagnostik / Überweisung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama2307 29.03.06 - 11:47 Uhr

Hallo,

bekommt Ihr eigentlich ne Überweisung zur Feindiagnostik?

Mein Fa will mir keine geben und selber bezahlen is ziemlich teuer (EUR 300,--)

Lg

Beitrag von noreda1981 29.03.06 - 11:52 Uhr

Ich war gestern beim 2.ten Screening und meine FA will mich auch nicht dahin schicken#schmoll.Sie meint da wäre nichts auffälliges an dem #baby (Gottseidank#schwitz).Aber trotzdem wollte ich gerne dahin.Na ja,egal.Selber zahlen ist für mich zur Zeit nicht drin bei einem Preis von 280 €.

Nori+#babygirl(21+3)

Beitrag von kaetterchen 29.03.06 - 11:53 Uhr

Hi,

gibt es denn einen dringenden Grund für eine Feindiagnostik bei dir, oder willst du das einfach nur so!
Ich bekome von meinem FA eine Überweisung dahin, weil ich einen angeborenen Herzfehler habe.

LG Katja

Beitrag von oldma 29.03.06 - 11:59 Uhr

.... überweisung nur bei altersindikation #schock ab 35, oder vorher in begründeten fällen (wg.fehlbildungsausschluss). sonst leider kostenpflichtig.
l.g.c.

Beitrag von silberzwiebel12 29.03.06 - 13:38 Uhr

Hallo,

war heute beim FA und habe ihm gesagt, dass wir als Untersuchung die Feindiagnostik machen möchten. Ich bekomme dann beim nächsten Termin eine Überweisung, von Kosten hat er allerdings nicht gesprochen. Werde mich mal überraschen lassen.

LG
Chrissi + Zwerg