11. SSW - Blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fritzeline 29.03.06 - 12:12 Uhr

Moin, ihr Lieben,
ich hab mich bisher nicht vorgestellt - bin auch ein Oktoblerli - lese schon eine Weile hier mit.
Aber jetzt ist es dringend... Heute morgen hab ich Blutungen, ohne jeden Schmerz - höchstens ein ganz dezentes Ziehen, wie Menstruationsschmerz. Es ist nicht besonders viel Blut, aber sieht sehr "frisch" aus.

Ich weiß schon: Sofort zum FA! Aber - vielleicht könnt ihr das nachvollziehen - ich hab total Angst einerseits und andererseits würde ich am liebsten auf dem Sofa liegenbleiben, ich mag einfach nicht aufstehen und jetzt durch die Gegend fahren, im Wartezimmer sitzen...

Wird das jetzt bestimmt eine Fehlgeburt sein oder kann mich evtl. wer soweit beruhigen, dass ich in der Lage bin irgendwas zu unternehmen? :-(
Und was kann denn der FA überhaupt machen, falls es noch nicht zu spät ist?

Beitrag von trira051974 29.03.06 - 12:20 Uhr

Hallo,

lass Dich erstmal drücken #liebdrueck Eine Blutung muss nicht gleich eine Fehlgeburt bedeuten. Die kann auch andere Gründe haben. 100% Sicherheit kann Dir halt nur Dein FA geben. Deswegen solltest Du Dich dringend auf den Weg machen. Kannst Du niemanden mitnehmen zur Untersuchung (den werdenden Vater, Deine Mutter, eine Freundin)? Vielleicht ist es dann leichter?

Kopf hoch #liebdrueck und melde Dich wenn Du was genaueres weißt.

Liebe Grüße Trira mit Krümel inside

Beitrag von hollybee 29.03.06 - 12:16 Uhr

Auf jeden Fall zum FA, denn der kann per Ultraschall sehen, was los ist.
Hattest Du eventuell Verkehr? Dann könnte es nämlich auch leichte eine Kontaktblutung sein.

Aber um das alles abzuklären, fahre lieber zum Arzt.

Alles Gute und Kopf hoch,
Hollybee (31.SSW)

Beitrag von erdwuermchen 29.03.06 - 12:18 Uhr

HAllo

#liebdrueck

Also, ab zum Arzt, ruf vorher an, dann kann er dich einplanen,vielleicht kann er dich dann zwischenschieben und du mußt nicht mehr so lange warten.

Ich hatte das auch am anfang der SS und mußte aber Nachts ins KH, ist ja kein FA mehr offen.

Es war alles in Ordnung, irgendwie war nur ein äderchen an meinem Muttermund oder irgendwas gerissen, dass kann passieren, da du ja viel mehr blut durch deine adern pumpst.

Stell dich schonmal drauf ein das das in deiner nase auch passieren kann ;o)

Aber lass es kontrollieren, denn falls es was ernstes ist, kann man vielleicht ja was machen.

Also, hop, auf zum FA

LG
Jay und Peer inside 23+6 SSW

Beitrag von engelskinder04 29.03.06 - 12:18 Uhr

Hallo,

ich würde auf jeden Fall zum Arzt fahren, auch wenn du da warten mußt.
Ich habe dies 3 mal durchgemacht und ich hatte immer Glück, das ich sofort dran kam.

Sprich den Arzt mal auf Utrogest hat, dies hat mir geholfen auch eine 3. Fg zu vermeiden.

Vielleicht ist es ein Hämatom, das hab ich schon oft gelesen, das ausblutut.

Laß es absichern.

Nina

Beitrag von belli2 29.03.06 - 12:19 Uhr

Hallo Fritzeline,

erst einmal #liebdrueck!!!
Oh je!

Ich würde Dir raten, den FA SOFORT anzurufen und zu fragen, was Du tun sollst. Wenn Dir seine Antwort irgendwie "blöd" vorkommt oder Du Dich nicht richtig aufgehoben fühlst, fahre lieber gleich ins Krankenhaus (bzw. lass Dich fahren).

Ich wünsche Dir alles Gute und drücke Dir fest die Daumen, dass alles ok ist.

LG Belli

Beitrag von waga 29.03.06 - 12:21 Uhr

Hallo, bin auch eine Oktobermami und hatte heute leichte Schmierblutungen. Bin sofort zum FA, mit dem #baby ist zum Glück alles in Ordnung, bin für 1 Woche krankgeschrieben, soll mich etwas schonen Würde dir raten, zur US-Untersuchung zu fahren, dann bist du beruhigt.

Alles Gute für dich und dein#baby

Beitrag von wichtelchen 29.03.06 - 12:20 Uhr

Mach dich jetzt auf keinen Fall verrückt. Ich hatte zu Anfangs immer Schmierblutungen in der 12. Woche dann eine Blutung. Bin gleich ins KH gefahren und unser Zwerg war wohlauf. Mußte aber 2 Tage im KH bleiben und war dann krankgeschrieben. Kann sein, dass du einen Bluterguss hast.

Wird schon nicht so schlimm sein.

LG
Wichtel + #baby Zwerg (17+0)

Beitrag von fritzeline 29.03.06 - 12:22 Uhr

Uii, ihr habt ja schnell geantwortet, Danke! :-)

Ja, ich ruf gleich mal an. Vielleicht nehmen sie mich ja schneller dran (normal sind so zwei Stunden Warten!!!)
Und als heulendes Elend möcht ich da ja nicht rumsitzen :-(

Muss mich jetzt mal zusammenreißen.... also bis später!

LG

Beitrag von tammy12 29.03.06 - 13:46 Uhr

Geh bitte schnellstens ins Krankenhaus!!!

Eine Blutung kann unter Umständen nichts bedeuten (war bei meiner Mama so), es kann aber genauso eine drohende Fehlgeburt sein... Du mußt das abklären lassen...

Lass Dich ins Krankenhaus fahren und sofort untersuchen!!!!

Bei mir fing damals die FG genau so an... ich hatte Mensbeschwerden und leichte Schmierblutungen... Aber wie gesagt, bei meiner Mama haben die Schmierblutungen (die sie drei Monate hatte) nichts bedeutet...

Es kann aber sein, daß Du Utrogest nehmen mußt und strenge Bettruhe verordnet bekommst... aber dafür mußt Du eben zu einem Arzt!!!

Ich wünsche Dir viel, viel Glück!!!

Alles Liebe,
Tammy #liebe

Beitrag von fritzeline 29.03.06 - 14:01 Uhr

So, melde mich zurück. :-) Ich war im KH - meine FÄ war zufällig da und hat mich sofort mitgenommen. Dem Fitzelchen geht es gut! Es zappelt wie verrückt, das Herz klopft. Die FÄ konnte nichts finden, höchstens sagte sie, ein gaaanz kleines Hämatom.
Ich soll jetzt Ruhe halten und Magnesium nehmen, Freitag wieder hin zur Kontrolle, sowie falls es schlimmer wird schnell anrufen.
Aber Hauptsache halt Ruhe.

Puh, bin schon erleichtert - auch wenn es immerhin eine drohende FG ist, aber noch ist nichts verloren. Ich dachte echt schon "das war es jetzt".

Danke euch, ohne eure Antworten wäre ich glaube ich heulend auf dem Sofa liegen geblieben #gruebel

Gerade ist meine Mutter losgefahren, mir leckere Sachen einzukaufen - zwecks Gemütlichkeit ;-)
Ich meld mich auf jeden Fall wieder, danke nochmal

LG