Peinlich!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von wickie1980 29.03.06 - 14:28 Uhr

Gestern war in der Kinderkrippe Bastelnachmittag zu dem die Eltern eingeladen waren.

Ich habe daran teilgenommen und Thordis hat mich wahnsinnig blamiert. Als ich sie auf dem Schoß hatte und die ERzieherin (von der ich weiß, dass Thordis sie sehr mag) sich zu uns setzte, streckte Thordis sofort die Arme aus und machte Terz, dass ich sie gefälligst zu der Erzieherin lassen sollte. Sie hat 3 Anläufe genommen und erst aufgegeben als die ERzieherin gegangen ist.

Mir war das megaunangenehm#gruebel

Was denkt Ihr, was werden die anderen Mütter gedacht haben?!
Oder was haltet ihr davon?

Wiebke

Beitrag von blucki 29.03.06 - 14:53 Uhr

hallo wiebke,

thordis ist aber ein schöner name!

also ich denke, du brauchst dir keine gedanken zu machen.

1. ist es doch toll, wenn deine tochter so einen bezug zu einer der erzieherinnen hat. dann fühlt sie sich doch sehr wohl dort.

und

2. andere mütter ist eh eine "schwierige spezies", über die man sich gar nicht so viele gedanken machen sollte (sieht man ja hier im forum auch immer wieder).

lg
anja

Beitrag von schnecke1966 29.03.06 - 15:09 Uhr

Was die "vernünftigen" anderen Mütter gedacht haben?!?!
"Whow ... die Kleine hat ja ein irres Urvertrauen von ihrer Mama mitbekommen, das sie auch wenn Mama in der Nähe ist zu jemandem anders den sie mag geht!"

Also ich pers. finde das gut und richtig so ... wenn's ernst wird steht eh Mama doch auf jeden Fall an allererster Stelle - sollen die Zwerge sich doch in "guten" Zeiten ruhig mit anderen Menschen auseinandersetzen!!

Für meinen Geschmack sei einfach stolz auf sie!!!

Lieben Gruß
Susi

Beitrag von barbarella1971 29.03.06 - 21:34 Uhr

Ja, hast Du sie denn nicht zu der Erzieherin gehen lassen?#kratz
Was spricht denn so sehr dagegen, dass das arme Kind dreimal kämpfen musste?
Ich freue mich, dass meine Tochter einen guten Bezug zu ihrer Krippentante hat! Ist doch toll, dass es der Kleinen dort so offensichtlich gut geht. Dann kann ich sie auch guten Gewissens "abgeben", das spürt wiederum das Kind ("Mami findet die Erzieherin ok, also kann ich mich ihr ruhig anvertrauen...") und es geht ihm rundum gut.
Und kritisierende Mit-Mütter sollte man sowieso nicht zu ernst nehmen. Jede verteidigt halt ihre Linie.

Liebe Grüsse, Barbara