Schwindel und Herzpumpern....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 123u4 29.03.06 - 15:42 Uhr

Hallo Zusammen.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Brauche Erfahrungsberichte, da ich mir nicht sicher bin, ob das normal ist, wie es bei mir gerade ist.

Ich habe seit ca. 2 Wochen vermehrt (also zuerst alle 2 Tage und jetzt fast jeden Tag) Schwindelanfälle.

Mir wird dann plötzlich heiss und kalt. Mein Blut schiesst mir ins Gesicht, mein Herz fängt an zu rasen und ich weiss, wenn ich mich jetzt nicht hinsetze, dann wird mir schwarz vor Augen und ich fall um.

Ich habe mich in den letzten 2 Wochen gut bewegt. Mein Blutdruck ist auch in Ordung laut Hebamme.

Jetzt kommt es morgens verstärkt vor. Ist total unangenehm. Brauch dann sofort eine Liege.

Ich weiss, dass es gegen Ende der Schwangerschaft wohl normal ist (ab und zu). Aber ich bin gerade Mitte 6. Monat. Und langsam frag ich mich, was das ist. Und es ist einfach zum Heulen.

Mein FA-Termin hab ich auch schon sehr bald. Meiner Ärztin hab ich beim letzten Besuch davon erzählt. Sie meinte, dass sei mein Kreislauf. Aber mittlerweile habe ich das viel zu oft. Kann das was anderes sein?

Bin froh um jede Antwort.

Liebe Grüße,
Lina.#stern

23. SSW

PS: Bin klein und wog vorher 54 Kilo. Mittlerweile habe ich 62 Kilo. Davor habe ich regelmäßig Sport getrieben.

Beitrag von schokohase81 29.03.06 - 15:49 Uhr

Hab auch manchmal Probleme mit dem Kreislauf, obwohl mein Blutdruck eigentlich auch immer ok ist.
Mein FA hat mir ein Mittel verschrieben, heißt irgendwie Efertil oder so ähnlich und das hilft mir immer gleich.
Frag sie doch danach, wenn du den Termin hast, bzw wenn du so schlimm Probleme damit hast, würd ich vorher schon mal vorbeischauen.
Mein FA hat mir auch empfohlen, Cola zu trinken, in Maßen - klar. Aber das hilft auch.

LG Sandra + Emilia inside ET +1

Beitrag von jana0479 29.03.06 - 16:27 Uhr

hi lina,

kenn das selber und hatte es auch so extrem wie du...ich hab halt versucht viel zu trinken und sooft es geht hinsetzen und beine hoch..arbeitest du noch? und wenn ja kannst du dich mal zurückziehen oder eher nicht?....Ich hab mich auf grund dessen dann ab der 28ssw krankschreiben lassen, weil es echt nicht mehr ging...frag da mal deine FÄ was sie dir rät, weil bis zum ende der ss ist das nicht auszuhalten....

LG Jana 39ssw