mieser fasan

Archiv des urbia-Forums

Forum: Ostern

Des Nachts im Traum auf grünem Rasen
beschenken Paul die Osterhasen
zwei Eier legen sie gewandt
ihm auf den Arm und unter die Hand
am Himmel steht der Mond
und denkt ich werde nicht so schön beschenkt.
(Christian Morgenstern)

Beitrag von lucylou 29.03.06 - 16:15 Uhr

wollte mal was loswerden.welches mittel gibts gegen einen fasan?
letztes jahr trieb er in unserem garten sein unwesen.nun gehts schon wieder los.
er zerstochert die planzkübel,und frisst die wurzeln meiner rosen,krokusse,osterglocken etc...alles was bunt ist und wurzeln hat,hält nicht länger als ein paar tage.das geht so ins geld.
habe ein windrad gekauft,das fand der mistvogel auch noch schön !
das eine kleine fahne,die er missachtete...was soll ich tun?kann doch nicht jede woche neue blumen pflanzen.der sitzt kackfrech im kübel,wenn ich die tür öffne.und macht noch sein geschäft vor meine haustür...also vogelgrippe hin oder her-aber dem gönn ich das.
ich hoffe,es kriegt von meinen teuren rosen jedenfalls ordentlich die scheisserei!

Beitrag von susanne1973 29.03.06 - 17:08 Uhr

Guck mal bei Chefkoch: Fasan in Rotwein.....

Gruß Susanne#cool

Beitrag von lucylou 29.03.06 - 17:13 Uhr

danke für den tip,aber wenn ich so schnell wäre ihn zu fangen,hätte ich das problem ja nicht,sondern meine biotonne.

Beitrag von marmelade_82 02.04.06 - 16:44 Uhr

*lol*

Beitrag von marion2908 30.03.06 - 07:30 Uhr


Erkundige Dich nach dem zuständigen Jäger für den Bezirk wo Du wohnst. Er nimmt sich sicher des Fasans an. Entweder für den Kochtopf, falls keine Schonzeit ist, oder er fängt ihn und setzt ihn wieder aus.

Liebe Grüsse
Marion