AN ALLE DIE KS HATTEN !!!! ---- Ab wann darf ich wieder Baden ? Ks ist nun 10 Tage her fäden noch dr

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von luna_28 29.03.06 - 16:29 Uhr

ich hab da mal ne dumme Frage....

ich hatte am 19 märz einen Kaiserschnitt der nun 10 Tage alt ist.
Morgen sollen die Fäden gezogen werden,
die rechte seite der Narbe ist etwas verkrustet und spannt natürlich.

ich würde so gerne Baden gehen - damit sich die Kruste ablöst und da ich eh lieber Baden gehe als Duschen.

wäre das bedenklich ?
kann die Narbe wieder aufgehen wenn ich Baden ?
ab wann darf ich wieder baden ?

und dann noch was anderes:
ihr Mütter die auch ks hatten,ist das normal das der schwarmbereich so geschwollen ist und hügelig aussieht ? tut auch weh wenn man daran geht.


liebe grüsse eine unwissende Luna



Beitrag von kokopahks 29.03.06 - 17:01 Uhr

HI Luna!

Hatte meinen KS am 17. Ich hätte schon ab dem 2 Tag nach KS wieder duschen dürfen. Baden ist allerdings nicht erlaubt, weniger wegen der Narbe als wegen des Wochenflusses. Solange der noch vorhanden ist, sind Baden und Schwimmen gehen tabu :-(

Musst Dich also noch ein paar Wochen gedulden.
Bei mir sieht der Schambereich auch noch etwas geschollen und hügelig aus, besonders am einen Ende der Narbe. Scheint also normal zu sein, meine Hebi ist nämlich mit der Narbe zufrieden.

Wie sieht es denn bei Dir schmerztechnisch aus? Ziept es bei Dir auch noch so nach langem Laufen und Stehen?

Viele Grüße,
Christine mit #baby Luisa

Beitrag von luna_28 29.03.06 - 17:32 Uhr

Ja hölle,

es schmerzt sehr wenn ich nachts aufstehen muß um den kleinen zu stillen.
meistens die rechte seite die auch etwas verkustet ist.
gestern hat es richtig gezogen so das mir sogar das sitzen wieder weh tat aber auch nur die rechte seite.

Langes laufen geht nicht da ich sofort kreuzschmerzen bekomme oder die narbe schmerzt.
kurze strecken wo ich viele sitz möglichkeiten habe sind da schon eher was !

hab bammel morgen vorm Fäden ziehen, wenn die eine ecke schon verkustet ist wird das sicherlich weh tun..

liebe grüsse


P.s Duschen tue ich ja, aber ich geh halt lieber baden ;-)

Beitrag von numberfive 29.03.06 - 20:25 Uhr

Hallo,
ich hatte 2001 einen KS meine Fäden wurden nach 7 Tagen gezogen hat nicht weh getan danach durfte ich baden.

LG Micha:-)

Beitrag von luna_28 29.03.06 - 21:34 Uhr

das wäre ja genial............

Beitrag von luna_28 30.03.06 - 17:59 Uhr

die fäden sind nun raus *gg*

hat nur geziept .....

Beitrag von mirimaus 30.03.06 - 18:37 Uhr

hallo

erstmal glückwunsch zu deinem würmchen #freu
ich hab meine tochter am 26.08.05 per not ks auf die welt gebracht und wurde geklammert.ein teil der klammern kam nach 3 tagen schon raus der rest nach weiteren 2 tagen.Baden gehen konnt ich schon sofort am nächsten tag nach dem ks.ich glaube das man da auch keine bedenken haben muss.aufgehen tut die narbe sicher nicht;-).Da hatte ich auch angst vor #hicks
nur wenn sich die narbe entzündet oder eitert sollte man auf baden verzichten.

und mit den schmerzen hat ich auch.nur auf der linken seite.meine fa sagte mir das es normal ist,da sich die haut von innen auch wieder aufbauen muss und das kann dann schon manchmal ziepen oder schmerzen.nach 5 wochen wars dann aber ganz vorbei.
wenns zu stark wird frag mal deinen fa nach irgendwelchen schmerzmitteln.