Blöde Frage...vor dem aufstehen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fabel 29.03.06 - 16:31 Uhr

Es heißt ja, dass man die Tempi vor dem aufstehen messen soll...heisst das wirklich liegen bleiben und nicht aufstehen oder kann ich auch ins Bad gehen und dort messen?
Habe leider beim Tempi messen noch keine Erfahrung und möchte dem ES damit auf die "Sprünge" helfen.

Beitrag von kleinehexe1979 29.03.06 - 16:34 Uhr

Bloss nicht auf wanderschaft gehen das regt den Kreislauf an und die Tempi wir dadurch verfälcht, also schön liegen bleiben und VOR dem aufstehen messen !
;-)

Beitrag von fabel 29.03.06 - 16:37 Uhr

Danke, ist ja ne klare aussage...!
Klasse, dass man hier im Forum so schnell antworten auf alles mögliche bekommt.

Beitrag von myvancouver 29.03.06 - 17:50 Uhr

Wie siehts denn eigentlich aus, wenn man viel zu früh wachwird? Darf man dann beruhigt wieder weiterschlafen oder muss ich dann gleich messen obwohl viel zu früh?

LG
Sandra

Beitrag von sternchen081102 29.03.06 - 18:03 Uhr

Ich messe wenn ich aufwache, wenn es viel zu früh ist, dann mess ich zweimal, einmal zum zeitpunkt des 1. aufwachen und das 2. mal zur normalen zeit. DU darfst aber nicht zwischen durch aufstehen. Meistens war meine Temp dann gleich und ich hatte keine Probleme welchen wert nimmst du denn jetzt oder so.

LG Tanja