Tag-Nacht-Rhythmus mit 1 Woche - gibts das?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sylkeg 29.03.06 - 16:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,

unser Kleiner Schatz ist jetzt 10 Tage alt und möchte tagsüber alle 2 Stunden gestillt werden, nachts aber nur alle 3 bis 4 Stunden, was natürlich total super ist :-D

Ich frage mich nur, ob ich mich jetzt freuen darf ;-), weil das schon ein Rhythmus ist oder ist das nur Zufall und ändert sich wieder? Er hat auch immer abends gegen 19:00 seine Schreiphase...

Kennt das jemand von euch, dass die Süßen so früh schon so einen Tagesablauf haben und kann man damit rechnen, dass das einigermaßen so bleibt?

Viele liebe Grüße
Sylke

Beitrag von jana10.2005 29.03.06 - 16:53 Uhr

Also ich glaube nicht das der Rythmus so bleibt.

Meine Süsse wechselt auch jetzt noch ab und zu ihren Rythmus. Sie ist 6 Monate alt.

LG Sabrina

Beitrag von sternschnuppe2006 29.03.06 - 17:04 Uhr

Hallo,

noch #liebelichen Glückwunsch zum #baby!

Meine ist jetzt 10 Wochen und hatte den von dir beschriebenen "Rhythmus" seit der 3. Woche. Ab der 8. Woche wurds auch tag weniger, obwohl immer unterschiedlich, aber nachts hat sie dann mal die 12 Uhr Stillrunde ausgelassen und kommt nur noch halb 4#freu, man kann übrigens den Wecker nach ihr stellen;-)

selbst wenn sue tags mal einen Schub zu haben schien und ich alle stunde ran musste...nachts blieben die festen Zeiten:-p
Denke aber, hatte da einfach Glück und versteif mich auch nicht drauf dass das nun so bleibt!Wenn ichs auch hoffe#schwitz

Den "richtigen" Tag/Nachtrhythmus können sie eigentlich aucherst ab 8 Wochen aufbauen, denn das wir wissen, dass nachts ist, dafür sind Hormone verantwortlich, die bei unsren Mäusen erst ab dann in genügender Menge vorhanden sind;-)

Wünsch dir dass du auch Glück hast,
lg,
Nancy und Amelie

Beitrag von waldhexenkaetzchen 29.03.06 - 18:57 Uhr

Heya Sylke #blume

Kinder wechseln ihren Rythmus ständig. Genieße es aber so lange es noch so bleibt ;-)

Liebe Grüße und hab #sonne,
kaetzchen mit mausejule *14.12.03

Beitrag von clementine 29.03.06 - 19:05 Uhr

Hallo!!!
Unsere Maus hat auch schon so früh solange geschlafen.Am Anfang hat sie von 23:00 bis ca 5:00 Uhr geschlafen und jetzt wird sie erst wach, wenn um 6;45 Uhr unser Wecker klingelt.
Das muß aber nicht so bleiben, wurde mir von einer Hebamme gesagt. Also hoffe ich, das meine Tochter so eine Schlafmütze ist , wie ich es bin und ihren Rythmus beibehält....

Viel Glück!!!

LG Theresa und Lena ( 01.01.06)#katze

Beitrag von sunflower.1976 29.03.06 - 20:10 Uhr

Hallo!

Genieße, dass Du nachts so lange schlafen kanns!!!
Mein Sohn (9 Mon.) hatte z.B. am Anfang einen ähnlichen Rhythmus aber seitdem er ca. 5 Monate alt ist, darf ich nur ganz selten mal 5 Stunden am Stück schlafen und selbst über 3 Stunden freue ich mich#gaehn
Tagsüber ist er schon wie ein Kleinkind und nachts kommt er mir manchmal wie ein Neugeborener vor, weil er so oft trinken und kuscheln möchte...

LG Silvia

Beitrag von sabienchen22 29.03.06 - 23:09 Uhr

hi!!!

meine maus (15 1/2 Wochen alt) hat von anfang an auch total brav geschlafen. ich musste maximal einmal aufstehen, manchmal hat sie sogar durchgeschlafen....mit 9 wochen konnte sie dann auch schon alleine einschlafen (also wir haben sie wach in die wiege gelegt und sie ist eingeschlafen!)
seit 2 wochen geht leider gar nichts mehr...einschlafen nur mit stillen, selten dass sie mein mann mit mobile und gut zureden "einschläfern" kann #schwitz
und in der nacht wird sie 4 mal munter und will ständig trinken (heute nacht wurde sie alle 2 stunden wach) #gaehn
momentan kommt es mir so vor als würde ich nur noch stillen #kratz

meine hoffnung, dass es sich um einen wachstumsschub handelt, schindet von tag zu tag #augen

genieß also die zeit!!!!!!!!!

alles liebe,
sabine & sarah *9.12.2005#augen#liebdrueck

Beitrag von sylkeg 30.03.06 - 13:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vielen lieben Dank für Eure Antworten!

Ich denke meine Frage, ob das so bleibt, war ein bißchen naiv ;-) Die Kleinen sind ja keine Maschinen, sondern kleine Menschlein, die sich ständig entwickeln und wenn sie einen Entwicklungsschub haben, dann ändern sich bestimmt auch ihre Zeiten. Ich habe heute das Buch "Oje, ich wachse" bekommen und ich glaube, da steht Vieles drin, was man noch gebrauchen kann zum Thema.

Euch allen noch ganz viel Spaß mit Euren Schatzis!

LG, Sylke & Julian *20.03.06