Schwanger und Wasserbett???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kathari79 29.03.06 - 17:04 Uhr

Hallo,

bin seit heute in der 27. SSW. Wir haben ein Wasserbett - allerdings ziemlich beruhigt. Noch habe ich nachts keine Probleme mich zu drehen oder so.
Hat jemand, der schon weiter ist als ich Erfahrungen mit dicker Kugel
und Wasserbett?? Wird das sehr problematisch??

Vielen Dank,

kathari79

Beitrag von bine3002 29.03.06 - 17:06 Uhr

Ich habe auch eins, bin erst in der 25. SSW und habe mir sagen lassen, dass das ganz toll wird. Die meisten können bis zum Schluss noch auf dem bauch schlafen.

Kleiner Tipp: Für 10 kg, die Du zugenommen hast, solltest Du etwa 5 Liter Wasser ablassen wegen der Verdrängung.

Beitrag von christina80 29.03.06 - 17:09 Uhr

Hallo,

ich habe zwar kein Wasserbett, aber meine Freundin.

Die hat gesagt das so ab der 32. SSW sich schwer getan hat, und ca. 4 Wochen vor der Geburt hat sie immer einen Schupser von Ihrem Mann gebraucht.

Aber das muss bei dir ja nicht so sein.

Alles GUte.

Beitrag von tjock 29.03.06 - 17:22 Uhr

Hej!
Wir hatten (leider hatten, weil es 1 Umzug und 2x Umstellen nicht überstanden hat) auch ein Wasserbett. Ich habe es beide Ss über genossen. War superbequem. In der ersten habe ich leider nicht ganz bis zum Schluß darin schlafen können, weil das Bett schon nach Bayern gezogen ist und ich in Hamburg entbunden habe. Aber in der 2. habe ich es bis zum Schluß genossen. Vermisse es jetzt schon und wenn ich an den Endspurt denke ganz besonders, aber es wird auch ohne gehen. Viel Spaß Dir beim "Schweben"
LG Silke

Beitrag von moehre74 29.03.06 - 17:42 Uhr

hallo,

wir haben auch ein wasserbett! also ich bin super zufrieden damit, vor allem, weil ich immer noch halb auf dem bauch schlafen kann, je nach dem wie die kleene liegt!! links schlafen ist auch viel angenehmer, weil man richtig "drin" liegt!! kann man gut mit dem sofa vergleichen, wo ich nach dem aufstehen doch häufig rückenschmerzen habe!!

das einzige, was mich nervt und manchmal auch weh tut ist, dass ich mich zur zeit ohne es zu merken auf den rücken drehe und dann von meinem eigenen geschnarche (erst seit ich schwanger bin ;-) ) wach werde... wenn ich mich dann wieder nach links drehe, tut es manchmal weh, weil die lady sich dann wieder am tiefsten punkt orientiert...

weiß aber nicht, ob das unbedingt am wasserbett liegt!!

kann aber definitiv sagen, dass mir das bett gut gegen rückenschmerzen geholfen hat, mit denen ich in der gesamten ss zu kämpfen hatte!!


lg

dani ET - 2

Beitrag von mattilda 29.03.06 - 17:44 Uhr

Hallo zurück,

bin zur Zeit in der 36 Woche und habe auch ein Wasserbett.
Was besseres kann Dir nicht passieren!!!
Ich schlafe noch jede Nacht wie ein Murmeltier ohne einmal wach zu werden. Also ich bin total begeistert, wenn man andere in der GV zu hört was die alles anstellen um einigermaßen schlafen zu können.
Ich kann nicht klagen. Da es mein 3. Kind und das 1. mit Wasserbett ist kann ich nur sagen: Was für ein Unterschied!!
Ich wünsche Dir, dass es bei Dir auch so wird und wünsche Dir noch eine schöne Restkugelzeit im Wasserbett.

Liebe Grüße
Sylvia mit Leon 36. Woche

Beitrag von bina1908 29.03.06 - 19:22 Uhr

Hallo,

also wir haben auch ein Wasserbett und ich schlafe immer noch in meiner Lieblingsposition (Halb aufm Bauch) und das in der 38.SSW

Unser Bett ist total unberuhigt. Das einzige was wir machen mussten is Wasser nachfüllen weil wenn ich alleine drin lag was leider öfter vorkommt lag ich wegen meinem Gewicht#schock auf dem Boden.

Freu dich das du eins hast!!!

Liebe Grüße
Bina +Jan 38.SSW