Was wird bei diesem Schwangerschafts-Diabetis Test gemacht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von christina80 29.03.06 - 17:04 Uhr

Hallo,

muss morgen leider so einen Test machen ob ich vielleicht Schwangerendiabetis habe.

Der wird gemacht weil ein Wert bei mir zu niedrig ist.
Wenn ich jetzt Zucker habe, muss ich dann immer gleich spritzen oder gibt es da auch Tabletten???

Hab ich das dann mein ganzes Leben, oder ist das nur in der Schwangerschaft?

Danke schonmal...

Christina (32.SSW)

Beitrag von magnolia1129 29.03.06 - 17:24 Uhr

hallo christina,
also, ich habe den test auch machen lassen, weil meine aerztin dazu geraten hat. ich musste mit nuechternem magen kommen und dann wurde der blutzucker gemessen, also ein klein wenig blut abgenommen. dann musste ich wasser mit traubenzucker trinken und eine stunde spaeter wurde nochmal gemessen. so laeuft das also ab.
eine freundin von mir hatte ss-diabetis, aber das ist wohl nach der schwangerschaft wieder weg. sie musste sich nicht spritzen, sondern hat es mit der richtigen ernaehrung in schach gehalten. nur wenn dein zucker sehr hoch ist, musst du insulin spritzen. ob es das auch in tablettenform gibt, weiss ich aber nicht.
wuensche dir alles gute fuer morgen, und dass der verdacht sich nicht bewahrheitet!
lg
magnolia (30.ssw)

Beitrag von christina80 30.03.06 - 16:09 Uhr

Hallo,

so war heute beim Zuckertest, und die Werte waren:

Morgens nüchtern: 83

nach 1 Std. : 115

nach 2 Std. : 106

Der Arzt hat gemeint das es alles ganz normale Werte sind, und ich mich nicht sorgen muss. Gott Sei Dank.

LG

Christina

Beitrag von halloweenchen 29.03.06 - 17:31 Uhr

hallo christina!

nein, es bedeutet nicht, dass du gleich spritzen mußt.
ich habe meine leicht erhöhten werte gut mit ernährungsumstellung (kein zucker, keine süßen früchte,...) und mehr bewegung im freien in den griff bekommen.
messe selbst, regelmäßige meine werte und bin recht zufrieden damit - meine FÄ auch! ;-)

wenn'st noch fragen hast, kannst mich über meine e-mail-adresse in der VK erreichen!

alles liebe
ingrid (SSW34)

Beitrag von christina80 30.03.06 - 16:08 Uhr

Hallo,

so war heute beim Zuckertest, und die Werte waren:

Morgens nüchtern: 83

nach 1 Std. : 115

nach 2 Std. : 106

Der Arzt hat gemeint das es alles ganz normale Werte sind, und ich mich nicht sorgen muss. Gott Sei Dank.

LG

Christina

Beitrag von halloweenchen 30.03.06 - 17:01 Uhr

sind super werte!!!
GRATULIERE!!!

da brauchst du dir wirklich keine sorgen mehr machen!

lg
ingrid

Beitrag von boesemaus7 30.03.06 - 17:21 Uhr

hallo,
kennst du dich mit den zuckerwerten aus?
ich hatte nüchtern 79 und nach einer std hatte ich 84...bin ich da nicht schon fast UNTERzuckert?
LG Andrea + #baby-Paul morgen 36.ssw