1. richtiger ÜZ!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von simone307 29.03.06 - 17:09 Uhr

Hallo zusammen!
Hab Euch zwar schon allerlei blöde Fragen gestellt #augen , aber seit gestern beginnt unser erster richtiger ÜZ (ohne alles ;-) ) ! Freu mich schon irgendwie und bin gespannt, hab aber auch Angst das es sooo lange dauert!
Würd gern mal ein paar Meinungen von Euch hören -pro und contra ZB, Tempi messen usw...
Hab zwar das eine oder andere hier schon mal von Euch aufgefangen aber lohnt sich die Mühe des Tempi messens-bin nicht gerade fit wenn ich morgens aufstehe #gaehn ? Kann ich damit weiter kommen wenn ich wie in den letzten beiden Zyklen den Mittelschmerz registriere und wir dann #cool loslegen?
Hoffe auf ein paar Tipps,
#blume Simone

Beitrag von tanja80 29.03.06 - 17:18 Uhr

Hi Simone,

also ich bin auch im 1.ÜZ, aber ich gehe es erst mal locker an. Ohne Tempi messen, da ich auch so muffelig bin morgens.
Ich führe ZB, hab mir den Eisprungkalender ausgedruckt, an den ich mich halte.
Und das wars auch schon, ach ja und den ZS kannst Du noch prüfen, auch ein gutes Zeichen.

Ich wünsche Dir Viel #klee beim #sex und beim #schwanger werden!!!

Und #cool bleiben!!

LG Tanja:-D

Beitrag von simone307 29.03.06 - 17:26 Uhr

Hab auch ziemlich bammel das ich da jetzt sofort schon zu viel Hoffnungen rein setze im 1.ÜZ...
Würde gerne auch meinen Eisprungkalender "ernst" nehmen aber meine 3 Zyklen ohne waren alle unterschiedlich lang- kann mich aber dann doch am Mittelschmerz klammern oder? #kratz
Wann fängst Du an zu hibbeln? Ich bin gerade erst mit ZB angefangen..
Dir auch viel #klee
LG!

Beitrag von tanja80 30.03.06 - 12:13 Uhr

Hi Simone, war gestern nicht mehr im Forum, deshalb keine Antwort.
Also mach Dich nicht verrückt und steigere Dich zuerst mal nicht so rein, dann wird das schon.
Ich fange so langsam an zu hibbeln, mein NMT ist 01.04.
also ÜBERMORGEN!!!!
Bin sehr gespannt, obwohl ich mir noch nicht viel Hoffnung mache. So schnell klappt es höchst selten!!!
Mal sehen!!

LG und Viel #klee
Tanja:-)

Beitrag von schreivi1 29.03.06 - 17:25 Uhr

Hallo Simone!

wir sind nun im 4. ÜZ und ich führe zum 1. mal ein ZB;
ich möchte ganz einfach wissen, ob ich einen Eisprung habe; ich weiß nämlich gar nicht, ob ich einen habe; mir sind die Anzeichen dafür, die man hier immer so liest, völlig fremd oder zumindest passe ich zu wenig auf. Außerdem nutze ich den Kalender gleich, um Kopfschmerzen, etc. einzutragen.

ich find es interessant

lg
Anita

Beitrag von mondpferdchen 29.03.06 - 17:32 Uhr

Grüß Dich Simone,

kurz vor dem Es muss Du mit Deinem Menne herzeln. Nach dem Es ist die Eizelle lediglich nur noch ca. 6 Std. befruchtungsfähig.

Also vorsichtig sein!!!!!

Alles #liebe

Mondpferdchen