Ab wann ins eigene Zimmer??

Archiv des urbia-Forums Erziehung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Erziehung

Kinder fordern Eltern täglich neu heraus zu Auseinandersetzung und Problemlösung. Kinder brauchen Grenzen - doch welche und wie setzt man sie durch? Welche Erziehung ist die richtige? Nutzt hier die Möglichkeit, euch hilfreich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beitrag von chica_chico 29.03.06 - 18:09 Uhr

Hallo,
meine Frage steht ja schon oben. Ich bin alleinerziehend und wohne mit meinem Sohn in einer geräumigen 2-Zimmer-Wohnung. D.h. wenn er sein eigenes Zimmer bekommt ziehe ich um ins Wohnzimmer.
Ab wann wird ein eigenes Zimmer für die Kleinen empfohlen??
Vielleicht weiß da jemand mehr.
LG,
Connie+Damian *14.11.05

Beitrag von mybaby1504 29.03.06 - 19:42 Uhr

Hallo,das ist eine gute Frage meine beiden haben garnicht erst in unserer Gegenwart geschlafen,beide hatten mit 3 Monaten ihr eigenes Zimmer.meine Cousine hat es erst mit 12 Monaten gemacht.Ich glaube das ist auch eine gefühlssache.
Mfg Gabi

Beitrag von sternenzauber24 30.03.06 - 09:42 Uhr

Hallo

Ich denke,das ist unterschiedlich.

Ich habe es so gehalten das meine Kinder bis zum 6 Lebensmonat im Schlafzimmer geschlafen hatten,aber im eigenem Bettchen.

War mir einfach sicherer,und praktisch wegen des stillens.

Danach ging es ins eigene Zimmer.

LG
Sternenzauber#stern(7SSW)

Beitrag von gh1954 31.03.06 - 00:52 Uhr

Meine drei Kinder haben vom ersten Tag an in ihrem Stubenwagen im eigenen Zimmer geschlafen.

Gruß
geha

Beitrag von gummiteddy 01.04.06 - 20:03 Uhr

Ich habe meine Maus damals mit 6 Monaten ausquatiert. Da habe ich auch nachts nicht mehr gestillt.
Aber ich denke wenn du dann ins Wohnzimmer umziehen musst, würde ich noch warten.