Gina hat Arnulf einen Lolli in den Mund gesteckt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnapischnap 29.03.06 - 18:43 Uhr

Hallo,

heute war ein total blöder Tag. Erst haben wir heute morgen verschlafen. Dann mußte ich 2 Kids schnell zu meiner Schwiegermutter bringen und dass aber schnell, weil sie um 12 arbeiten musste.

Im Einkaufsladen hat Gina einen färbelolli bekommen. Sie durfte den erst nachdem Mittag haben. Ich habe nachdem Einkaufen Tommy und Arnulf abgeholt. Nachdem Mittag habe ich Arunf schnell gestillt und erst in ins Bett gebracht und dann Tommy. Gina hat in der ZEit ihren Lolli gelutscht. Als Arnulf nach gut 2,5 Stunden wach geworden ist und geschrien hat bin ich in sein Zimmer gegangen.

Und auf einmal hat er nach dem Schlafen total blaue Lippen. Ich renne natürlich gleich zum Telefon und ruf meinen KA an, als Gina sagt: Arni mag gerne Lolli.

Sie ist als ich Tommy ins Bett gebracht habe zu ihm ins Zimmer gegangen hat hat ihm den Lolli in den Mund gesteckt.

Ich war erstmal nur froh das es nur die Lollifarbe war. Der KA hat sich kaputt gelacht und meinte es wäre zwar nicht gut wenn ein 3 Wochen altes Baby einen Lolli bekommt, aber das es bestimmt keine schäden davon trägt.

Heute nachmittag habe ich Tommy und Gina nochmal genau erklärt das Arnulf keine Süßigkeiten oder andere Nahrung darf.

Ich hoffe der Tag wird nicht noch besser.

LG
Laura

Beitrag von holgersengel 29.03.06 - 19:55 Uhr

hi laura

wenns nicht so ernst wäre würd ich mich kaputt lachen. deine kleine ist ja zuckersüß.

ist zwar ein schreck, aber an zucker wird er ja wirklich nicht sterben. er hat ja auch nur mal lecken wollen;-)

lg

jana+nils

Beitrag von anita_kids 29.03.06 - 21:14 Uhr

oje, das kenne ich....
mal kurz nciht aufgepasst und da hatte unsere damals 8wochen alte laura ein gummibärchen von jasmin abbekommen, man war ich erschrocken, da laura auch kurz keine luft bekam #schock, aber gott sei dank ist alles gut gegangen. danach habe ich auch erstmal meinen zwei grösseren erklärt, dass es zwar lieb gemeint war, laura aber noch zu klein für solch tolles zeug ist...und es ist nie wieder passert.

lg anita mit #babynr.4 22+3 im bauch

Beitrag von gisele 29.03.06 - 21:52 Uhr

hallo laura!!!
nicht böse sein,ich habe herzhaft gelacht#liebdrueck
aber ich kann dich verstehen,mir wäre auch das herz stehengeblieben...
mit 3 kindern ist es bestimmt immer lustig,die kleinen kommen ja echt auf die tollsten ideen;-)
ich hab in dem alter meiner mutter rasierwasser in das wasserglas getröpfelt,habs bei den erwachsenen gesehen(arzneitropfen sicher).....:-%meine mutter war sooo krank danach!!!!:-(
heute lachen wir drüber#freu
ich wünsch euch alles liebe!!!!
lieben gruss,nadine und gisele