Sodbrennen und anderes !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiebramieh 29.03.06 - 19:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben !

Ich habe zwar morgen fa-Termin, hoffe ich mal, da meine Fa krank ist, möchte aber gerne hier nochmal fragen !
Was macht ihr gegen Sodbrennen ?
Bei mir ist das momentan sehr schlimm und sogar das essen tut weh, so angegriffen scheind meine Speiseröhre zu sein #heul
an schlafen ist auch kaum zu denken !

Und noch was !
Habt ihr das auch, den einen Tag könntet ihr nur liegen, so schlapp seid ihr und den nächsten Tag wieder Bäume ausreissen ?

Momentan geht es mir so, nur noch ein auf und ab ! Heute gehts mir prima und mein Schatz hat schon Angst, dass ich mich übernehme, weil ja Freitag Umzug ist und es ist noch soviel zu tun !

Irgendwie war das in der ersten ss einfacher, da hatte ich diese Probleme zum schluß garnicht #schmoll naja hatte ja nicht mal nen Bauch, was diesmal gaaanz anders aussieht #freu

lg
tiebra mit maus fast 17 mon und zwerg 32 ssw

Beitrag von dilara29 29.03.06 - 19:16 Uhr

Hallo mir gehts genauso hab starke Sodbrennen trinke immer Milch nehme Riopan Beutel hilft alles nicht wird immer schlimmer .
:-[
Hab so schlimme Rückenschmerzen kann kaum auf den beinen bleiben im Haushalt kann ich nichts mehr tun so schlimm ist das bin froh wenn alles vorbei ist hab kein lust mehr#liebdrueck

Dilara29 32SSW

Beitrag von melone2 29.03.06 - 19:35 Uhr

hallo tiebra,

gegen das sodbrennen hat mir kaisernatron supergut geholfen. schmeckt zwar bescheiden, aber einfach augen zu und durch: 1 tl in den mund wasser hinterher und fertig.#hicks
kannste im drogeriemarkt kaufen, kostet auch nicht viel.
diese auf und abs hatte ich auch, zum schluß dann nur noch abs...:-( aber das geht vorbei;-)

du ziehst jetzt noch um #schock#schock#schock???
du arme, übernimm dich bitte nicht und ja nichts schweres heben!

ansonsten noch alles gute für deine rest-schwangerschaft

lg vera mit #baby hannah, die am donnerstag schon 8 wochen alt wird

Beitrag von kuschelmuschel 29.03.06 - 19:30 Uhr

hi!

bei mir hift gegen sodbrennen ebenfalls milch. wenns ärger ist, dann ein paar mandeln so lange wie möglich kauen und dann runterschlucken. hilft echt recht gut.
wenns arg ist soll auch natron helfen, aber das hab ich nie probiert, weil es nie so arg ist.

ich krieg auch nur sodbrennen, wenn ich total falsch esse. wenn ich viel gemüse und obst und vollkorn esse, dann hab ich keine probleme.

lg claudia 28 ssw

Beitrag von pimboli07 29.03.06 - 19:38 Uhr

Hallo liebe "Sodbrenn-Kollegin" ;-)

Mensch ich kann dir nur so nachempfinden wie du dich fühlst. #schwitz Ich habe das Gefühl seit Wochen. Es ist ganz schlimm. Ich glaube ich war so wie du in der 32. SSW wie es angefangen hat. Teilweise habe ich es so stark, dass ich nachts :-% muß....sehr nette Sache...

Also Heilerde hat mir ein wenig geholfen. Ansonsten noch Rennie, schluckweise kalte Milch und mein Arzt hat mir Tepilta flüssig verschrieben. Angeblich hilft auch Senf. Das habe ich aber nie probliert. Ach ja und Coca Cola...das hat so viel Kohlensäure, dass man rülp... muß...sorry....

So richtig hat mir nix geholfen, aber es war zumindest eine Linderung.

Ich wünsche dir noch alles Gute. Hast ja nicht mehr so lange. Bei mir könnte es jeden Moment soweit sein. #freu Das Kind liegt schon mit dem Kopf in Becken und auch der Muttermund hat sich schon geöffnet...schauen wir mal. Bald hat die "Sodbrennerei" ein Ende ;-)

lg
Nina + Daniel #baby 37. SSW