Bauchziehen in der 2. Zyklushälfte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lunaxx 29.03.06 - 19:07 Uhr

Hallo zusammen!

Ich habe nach dem Eisprung immer die gesamte zweite Zyklushälfte ein leichtes Ziehen und Stechen im Unterbauch. Mal links mal rechts und dann wieder in der Mitte. Diesen Zyklus musste ich zum ersten Mal Hormone nehmen (Puregon). Am Freitag war Eisprung und nun habe ich zeitweise so starkes Ziehen, dass ich sogar nachts mehrmals aufwache. Am schlimmsten ist es auf der rechten Seite, wo auch das grosse Follikel (21 mm) war. Hat jemand eine Ahnung ob das normal ist. Ist das bei euch auch so oder ähnlich???

Liebe Grüsse #sonne
Lunaxx

Beitrag von sally1701 29.03.06 - 19:18 Uhr

Hallo !

Ich nehm zwar keine Hormone, aber dieses Ziehen und Stechen habe ich auch immer in der 2. Zyklushälfte. Mal mehr und mal weniger ! Hängt wohl alles mit dem ES zusammen.
(Bin jetzt im 17. ÜZ.)

LG Sally
#blume

Beitrag von lunaxx 29.03.06 - 19:31 Uhr

Hallo Sally,

danke für deine Antwort! Vielleicht ist es wirklich so dass es noch "Nachwehen" vom ES sind. Ich hoffe es zumindest - nicht dass sich wieder eine Zyste breit gemacht hat. Sowas hatte ich auch schon mal. Aber ich denke mal die hätten sie in der KIWU-Klinik doch sehen müssen. Ich war ja alle zwei bis drei Tage beim Ultraschall.
Bin übrigens im 20. ÜZ

LG, Lunaxx