Das leidige Thema Trinkmenge...Kleine Umfrage..

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bettybluemchen 29.03.06 - 19:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wie bereits ja viele von Euch wissen, trinkt Malte gerade mal 80-90 ml. Ich bin fix und fertig, weil ich einfach nicht glaube, dass das reichen kann. Laut Kinderarzt soll ich mir keine Gedanken machen.

Mich würde einfach mal interessieren welche Babys von Euch mit 8 Wochen auch nur so wenig zu sich nehmen??? Malte steigert sich überhaupt nicht. Er wird doch immer älter. :-(.

Kann mir jemand helfen?

Danke im voraus.

LG
Betty

Beitrag von wuermchen0712 29.03.06 - 19:39 Uhr

hallo!

felix hatte bis jetzt zwei drei mal phasen (ca. 7-10tage) wo er so weing milch wollte, dann wieder mehr.

mach dir keinen kopf, solange er zu nimmt.



lg kathrin

Beitrag von carol_83 29.03.06 - 22:01 Uhr

Nele trinkt meistens so 110ml, aber zwischendurch hat sie auch echt blöde Phasen so sie nur 70ml oder so trinkt. Dafür gibt´s auch Phasen mit 130-150. Sie ist übrigens auch 8 Wochen.
Ich denke, solange er zunimmt, brauchst du dir echt keine Sorgen machen! Aber ich kenn das, ich zweifel auch oft :-)

LG Caro

Beitrag von shisei78 30.03.06 - 11:22 Uhr

Hallo Betty,

die Frage ist, wie häufig er trinkt. Es macht ja nichts, wenn er nur 80-90 ml trinkt. Das trinkt unser Kleiner auch und das mit 14 Wochen. Nur hat er dann schon nach 2 Stunden wieder Hunger. Mach Dir keine Gedanken, so lange er gut zunimmt. Wenn Du stillen würdest, wüsstest Du ja auch nicht, wie viel er trinkt und würdest Dir da gar keine Gedanken machen.

Anja und Erik (14 Wochen)