schwanger?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von floyfire17 29.03.06 - 21:02 Uhr

hallo zusammen,

ich habe ein problem ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen !!

ich war am monat beim arzt !!in der hoffnung das ich schwanger bin !!er hat mich untersucht ich ahbe ein bild bekommen er meinte 5-6 woche sei ich !!mir wurde blut abgenommen und urin aber beides negativ!!aber wie kann er dann behaupten das ich in der 5-6 woche schwanger bin?ich ahbe auch ein bild davon !!wenn ihr mögt schicke ich es euch gerne zu !!

bitte helft mir !!

liebe grüße floyfire#schmoll

Beitrag von sunny1978 29.03.06 - 21:14 Uhr

ich hatte damals einen Test gemacht der war positiv, und bin zum Gyn, die hat nichts gesehen, mir aber auch gleich einen Mutterpass gegeben, ich war damals 5+4. SSW.
Komisch, komisch.
In der 7. Woche hat sie dann was gesehen.
Ich drück die Daumen dass es geklappt hat

Beitrag von smoothie82 29.03.06 - 22:11 Uhr

mach dir keine sorgen, es wird schon alles in ordnung sein. keine ahnung, wie ärzte das machen, aber die haben meist den richtigen riecher....götter in weiß eben ;-)

liebe grüße linda + kati (*20.12.05) + Ü-Ei (ET 01.12.06)

Beitrag von fisch512 29.03.06 - 22:41 Uhr

Hallo Floyfire,

wir können uns die Hände reichen:-)
War am monatg auch beim Gyn, der sagte zu mir, dass ich in der 5. Woche schwanger sei... (angebl. Fruchtblase zu sehen - trotz negativer SSTs)#kratz
Bin dann ins KKH zur Blutabnahme gegangen...
Nun ja, gestern hat das Labor angerufen und gesagt, das der SST negativ ist...
(beta HCG-Wert 0,00 )

Bin dann zum zweiten Gyn gegangen. Der hat gemeint, das sich meine Schleimhaut so aufgebaut hat wie bei einer Schwangerschaft und es sieht so aus als wäre ich schwanger... Daraufhin hab ich ihn gefragt wie das sein kann, wenn der Bluttest negativ ist... Er hat mir dann Blut abgenommen und sagte ich soll nächsten Mittwoch mal anrufen.

Bin heute zum Hausarzt gegangen und ihm das Ergebnis von meiner Blutabnahme gezeigt...
(Habs mir vom KKH geholt)

Er sagt dazu, das er auch nicht weiß, ob ich nun schwanger bin oder nicht...Aber bei einem Wert von 0,00 ist das sehr unwahrscheinlich das ich es wäre...
Eine Möglichkeit wäre noch, das bei mir der HCG soooooooo niedrig wäre, dass er noch nicht angezeigt werden könnte.
ICH KÖNNTE HEULEN!

LG Fisch512#koch

Beitrag von floyfire17 30.03.06 - 18:12 Uhr

hey

ich war heute beim arzt zu einem anderen fa!!
er meinte zu mir das sich eine blase mit blut angebildet hat !!
aber die jetzt wohl wegsei ,ich evrstehe die blöden ärzte echt nicht !!
also ich bin nicht schwanger !!#heul

Beitrag von fisch512 31.03.06 - 19:07 Uhr

Hey Floyfire!

Ich bin (leider) auch nicht schwanger...

Hab gestern tierische Unterleibsschmerzen bekommen, meine Eierstöcke haben regelrecht Lambada getanzt...
Und dann kams Blut...

Ich hab so geheult!

Es scheint die Mens in verstärkter Form zu sein.

Hab nächste Woche noch einen FA Termin...

LG Fisch512#koch

Beitrag von floyfire17 30.04.06 - 15:32 Uhr

hey süße =)

ich wollte dich fragen wie es diesen monat mit dir aussieht !!
ich war am freitag beim arzt der meinte meine mens müssten bald kommen