Welche Milch für Grießbrei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maike100 29.03.06 - 21:47 Uhr

Hallo!

Ich will meiner Kleinen (6,5 Monate alt) jetzt ihren Abendbrei selbst kochen. Ich denke, dass der bestimmt besser schmeckt, als der fertige. Hab dafür den Grieß von Pomps gekauft. Sollte ich H-Milch mit 1,5% oder Vollmilch mit 3,5% dafür benutzen?#kratz

Tina und Emily (21.09.05)

Beitrag von carol_83 29.03.06 - 21:48 Uhr

soweit ich weiß sollte man im ersten Jahr gar keine Kuhmilch füttern. Hab ich zumindest gelesen...
Also würde ich entweder MuMi oder Folgemilch verwenden..

LG Caro

Beitrag von natalie14876 29.03.06 - 21:52 Uhr

Hallo Tina,

Ich würde in dem Alter auch noch keine Kuhmilch nehmen.Wenn Du gar nicht mehr stillst,würde ich eine Folgemilch geben.

Liebe Grüsse

Natalie mit Helena ( *14.10.05)

Beitrag von happyredsun 29.03.06 - 22:04 Uhr

Hallo,

unser KiA hat gemeint, wenn wir mit Brei anfangen können wir auch Vollmilch nehmen da Linus nicht allergiegefährdet ist. Die Meinungen gehen da wohl stark auseinander, ich persönlich nehme aber einfach nur Wasser (wir nehmen den Grießbrei von Milumil, heisst Miluvit Mit) und den rührt man einfach mit Wasser an. Du kannst aber auch einfach Folgemilch nehmen.

LG

Happy + Linus *20.09.05 #blume

Beitrag von wdreamprincess 29.03.06 - 22:04 Uhr

Hi,

ich fange morgen auch mit Abendbrei an, ich nehme erstmal Pre-Milch dafür. Kuhmilch soll man nicht imersten Lebensjahr geben, hat mich die KiÄ auch bei der U5 nochmal extra drauf hingewiesen, als ich sagte, dass ich den Milchbrei selber machen will und nicht aus der Packung nehmen.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)

Beitrag von zwillinge2005 30.03.06 - 08:26 Uhr

Hallo Tina,

wenn Dein Kind älter als 6 Monate ist und nicht allergiegefährdet kannst Du für den Milch-Getreide-Brei Kuhmilch nehmen. Du solltest aber 3,5% fetthaltige nehmen. Ob Du frische oder H-Milch nimmst bleibt Dir überlassen. Nur bitte keine Rohmilch direkt vom Bauernhof.

Die Angabe nicht im 1. LJ. bezieht sich nur auf allergiegefährdete Säuglinge.

LG, Andrea