sterilisation

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von buzzfuzz 29.03.06 - 23:14 Uhr

hallo


ich habe ein vorgespräch am 7.4. zur sterilisation.

wer hatte es auch und weiss was da auf mich zu kommt.
und die kosten??die muss ich ja selber zahlen.


danke für die antworten


lg diana

etwas kurz aber bin etwas faul so viel zu schreiben.:-)

Beitrag von lenore 30.03.06 - 00:15 Uhr

Hallo Diana, schau Dir in Vorbereitung auf den Termin doch mal das Buch von Angelika Blume: "Sterilisation. Eine Entscheidungshilfe für Männer und Frauen", erschienen bei rororo, an. Das hilft, die erteilte Info zu beurteilen und darüber hinaus die richtigen Fragen zu stellen. Viel Erfolg und viele Grüße, Lenore

Beitrag von buzzfuzz 30.03.06 - 07:58 Uhr

guten morgen,

danke für die antwort ,und wo finde ich dieses buch so schnell?

lg diana

Beitrag von lenore 08.04.06 - 20:20 Uhr

Hallo Diana,
wie meinst Du das? Es gibt jede Menge Quellen, angefangen vom Buchversand wie amazon über Antiquariate, eBay oder Tauschbörsen. Oder google mal unter "angelika+blume+sterilisation".
Vermutlich ist es jetzt zu spät, das Buch vor der Besprechung zu lesen, aber die Erfahrung zeigt, dass sich frau (und mann) im Schnitt ca. 1-2 Jahre mit eine Sterilisation beschäftigen, bis sie ganz damit abgeschlossen haben. Manche vor dem eigentlichen Eingriff, andere, die dafür vorher keine Zeit hatten, tun das danach. Es lohnt sich also wahrscheinlich immer noch zu lesen.
Viele Grüße, Lenore

Beitrag von buzzfuzz 08.04.06 - 21:25 Uhr

#danke

Beitrag von lenore 08.04.06 - 21:31 Uhr

Hallo Diana, ich habe mal die restlichen Beiträge zu Deiner Frage angesehen. In dem besagten Buch findest Du neben Erfahrungsberichten, geschichtlichen und psychischen Aspekten zum Thema auch jede Menge medizinische Information. ZB. warum man manchmal Schmerzen bis rauf zu den Schulterblättern haben kann, wie eine Schreiberin hier erzählte. Die verschiedenen Methoden werden mit ihren Vor- und Nachteilen auch genau erklärt. Deswegen finde ich es so gut, wenn man das Buch _vor_ so einem Gespräch in der Klinik gelesen hat. Man kann viel besser beurteilen, was man hört, und nachfragen.
Dass man sich für die eigentliche Entscheidung viel Zeit nehmen soll, ist ja eh klar, denke ich, aber auch hierfür zeigt das Buch Aspekte auf, an die man nicht unbedingt vorher denkt.
Nochmal viel Glück, Lenore

Beitrag von tay71 06.04.06 - 13:54 Uhr

Hallo,

ich hatte heute ein vorgespräch und morgen die Steri. ich gehe ich eine tagesklinik und zahle für ein 2 bett Zimmer 30€. ansonsten müsste ich dort in einem Ruheraus sitzen.
so habe ich ein eigenes Bad und bekomme auch Kaffee und Zwieback und mein Mann kann auch zu mir ins Zimmer.

Der Eingriff dauert ca. 30 min. und 2-4 std. danach kann ich wieder nach hause.

innerhalb der ersten 24 std. sollte jemand bei Dir sein, auch kannst du krampartige Bauchweh bekommen. Leichte Blutungen unter Umständen auch.

das ist das, was ich heute erfahren habe. wenn du ncoh fragen hast, kannst mich ja anschreiben.
habe morgen früh den Eingriff.

Tanja

Beitrag von buzzfuzz 06.04.06 - 15:22 Uhr

huhu


wollte mal wissen was es bei dir kostet?

gruss diana

Beitrag von tay71 06.04.06 - 15:41 Uhr

Hallo Diana,

kostet bei mir nix. die Kasse zahlt es, weil ich krankheitsbedingt nicht mehr ss werden darf.

habe aber was von ca. 500-800€ gehört. da kann ich Dir leider nichts genaues sagen.

Tanja

Beitrag von buzzfuzz 06.04.06 - 19:48 Uhr

hallo


danke für diese infos.ich habe das vorgespräch allerdings absagen müssen weil meine 2kleinsten kids krank sind.
werde eiennen neuen termin machen-dennoch danke


diana

Beitrag von buzzfuzz 07.04.06 - 08:36 Uhr

hallo


alles gute für die heutige Op.

Ich halte dir die daumen für heute.

gruss diana

Beitrag von tay71 07.04.06 - 17:02 Uhr

Hallo Diana,

vielen dank für´s Daumendrücken #pro

ich war ja in einer Tagesklinik. kam ca. halb 9 dran und bin um 11 nach hause. dachte erst ich könne Bäume ausreißen. Im Auto ging es aber auf einmal schlechter. #schmoll

ich leider heute schon unter argen Schulter und Rippenschmerzen. 2x hat es mich so überrollt, dass mein Kreislauf den Bach runter ist. Und ich Beine hoch, kühler Waschlappen auf die Stirn und später nochmal geschlafen.

Also, die Schulter sind es die mich fertig machen, trotz der gezeigten Übung, die helfen sollte. #heul

aber es wird ja. kommt ja das WE und mein Männe ist noch da.

am Di. fahren wir nämlich in den Harz. da ich aus dem Fach komme, meinte der Doc. ich könnte die Fäden selber ziehen. mal sehen. bin nicht grad die härteste im Nehmen :-p

LG und auch für dich dann alles gute, wenn es dann soweit ist

Tanja

Beitrag von buzzfuzz 07.04.06 - 17:11 Uhr

hallo#liebdrueck

ich hoffe alles recht gut überstanden sonst.

wieso tun dir denn die schultern und die rippen weh?hat das was mit der op zu tun?


und welche übungen sollst du machen?


ich wünsche dir das es dir bald besser geht.

gruss diana

Beitrag von tay71 08.04.06 - 15:14 Uhr

Hallo Dianan,

heute geht es einigermaßen und habe mich am vormittag wohl gleich wieder übenommen, so das ich heute nachmittag wieder flach liege :-[

ein eingriff ist halt immer noch ein Eingriff, den man dann auch ausheilen lassen sollte.

hier was zu den Schmerzen:
*Ein mäßiger Wundschmerz im Bereich der Bauchwunde ist normal. Ebenfalls können Schmerzen noch einer Bauchspiegelung Rippen oder Schulterschmerzen auftreten. Die Schmerzen kommen durch eine Reizung des Zwerchfells zustanden und verschwinden wieder nahc 2-3 Tagen. Die Reizung des Zwerchfells (durch Gas? Dehnung?) kann bislang leider nicht verhinder werden.*

heute nach haben mich die Schulterschmerzen fast wahnsinnig gemacht #heul

Tanja

Beitrag von buzzfuzz 08.04.06 - 19:00 Uhr

hallo


oje du arme.das tut mir eid.aber dananch weisst du dann das es sich gelohnt hat.

ich sehe in der vk das du aus dem bereich 47...kommst.woher denn genau?

Beitrag von tay71 09.04.06 - 10:21 Uhr

Hallo,

ich habe mir gerade auch die Beitrage über das Buch durchgelesen. hm, ich hatte mich vorher nicht so groß damit beschäftigt.

die Familienplanung ist bei und definitiv abgeschlossen und die Frage der STreri stand eigentlich bei meinem Mann.
da ich jetzt ja auch gesundheitlichen Gründen keine Kinder mehr bekommen sollte/darf und ich eh schon 2 Kinder habe und bald 35 bin, habe mir uns dann ja entschlossen, dass ich es machen lasse.
wie ist es bei euch? habt ihr euch länger schon damit befasst?
ich sehe in Deiner VK das du noch sehr jung bist. Klar, 3 Kinder werden euch wohl reichen, aber ich dachte immer unter 30 wird es nur sehr schwer sein, dass man sterilisiert wird #kratz

Dieses Entgültige ist schon ein komisches Gefühl.

heute geht es mir schon wieder besser, bin aber froh, dass ein WE dabei war, alleine am anderen Tag mit Kleinkind hätte ich es nicht geschafft.

jetzt zu Deiner Frage: ich komme aus Duisburg-Rheinhausen. Und Du? wo ist 475...?

einen schönen sonntag
Tanja

Beitrag von buzzfuzz 09.04.06 - 17:50 Uhr

hallo

also mein frauenarzt meinte man könne auch mich mit 24 sterilisieren. die klinik meinte am telefon auch das es geht.naja ich weiss nicht genau,aber wir haben uns dazu entschlossen als die kleine kam.


wir wohnen in neukirchen-vluyn,mein mann arbeitet in Duisburg am hafen.

also nicht so weit entfernt.


gruss diana

schönen sonntag noch.#freu

Beitrag von mausi3600 10.04.06 - 16:43 Uhr



Hallo Diana
Ich habe mich vor einem Jahr sterilisieren lassen. Ich mußte 300 Euro zahlen aber nur ,weil ich einen Ks hatte.
Sonst wären es 600 Euro. Also wenn ich das wüßte, was ich jetzt weiß hätte ich mir besser alles rausnehmen lassen. seid dem habe ich voll Probleme,wenn ich meine Tage habe. Muß jetzt sogar die Pille wieder nehmen. Aber is ja bei jedem anders wünsch Dir alles gute gruß Sylvi

Beitrag von buzzfuzz 10.04.06 - 18:42 Uhr

hallo


danke für die info.

gruss diana:-D