25. SSW - Wehen? - Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bine3002 29.03.06 - 23:57 Uhr

Ich bin jetzt in der 25. SSW und hatte heute das erste Mal das Gefühl, dass ich Übungswehen/Senkwehen oder was auch immer habe. Es fühlte sich an, als ob sich die Gebärmutter zusammenzieht, ganz kurz, etwa 10 Sekunden und das drei Mal hintereinander. Dann im Laufe des Tages hatte ich das noch ein paar Mal, einmal hat es kurz geschmerzt.

Ansonsten war es nicht schmerzhaft, im Gegenteil, ich fand das Gefühl sogar angenehm. Aber ich glaube nicht, dass es das Baby war, das fühlt sich anders an.

Tja, was war das nun? Ich habe gestern die ganze Wohnung gewischt und heute auch etwas schwer gehoben. Vielleicht lag es daran?

Am Montag habe ich meinen nächsten Vorsorgetermin. Bis dahin liegt nichts weiter an, ich kann mich also schonen, kein Wischen, kein Heben, kein Stress. Meint Ihr das ist OK, wenn ich bis Montag warte?

Beitrag von moehre74 30.03.06 - 00:16 Uhr

hallo,

man sagt, dein körper sagt dir, wenns zuviel wird! das hat er ja dann auch gemacht! schon dich ein bißchen ;-) wenns aber weiterhin so häufig kommt, auch in der "ruhephase", dann würd ich morgen mal zum arzt gehen oder erstmal anrufen ;-)


lg

dani

Beitrag von bine3002 30.03.06 - 00:33 Uhr

Wird gemacht, gehe jetzt ins Bett und morgen ist Ruhe angesagt. Ich glaube, ich rufe auch mal meine Hebamme an, wollte ich sowieso mal wieder. Vielleicht kann die ja mal kurz rum kommen und nachschauen...

Beitrag von moehre74 30.03.06 - 00:49 Uhr

genau ;-)

alles gute