Mitessen vom tisch??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von niciline 30.03.06 - 09:20 Uhr

Guten Morgen,

meine kleine Emma ist nun schon 10Monate alt und schaut uns mit einer wachsenden Begeisterung beim Essen zu. Nun wollen wir sie mitessen lassen. Darf sie überhaupt schon gebratenes oder Fisch bekommen. Muss ich das Fleisch für sie etxra kochen? ICh habe mir leider noch nicht so viele Gedanken gemacht und hoffe, ich könnt mir da weiterhelfen. Abends ist sie schon ihre Stulle mit Kiri oder Bärchenstreich.
ICh weiß, dass ich es alles weniger würzen muss.

#danke schonmal im Voraus für eure Tipps.

LG Nicole und Emma

Beitrag von knitschie 30.03.06 - 09:26 Uhr

liebe nicole,

unsere maus at bereits mit 6 moanten alles mitgegessen, da ich z.b. überhaupt nicht von glässchen-futter halte. logisch habe ich anfangs für sie das essen seperat im topf zubereitet, wegen der gewürze. aber mit 8 monaten aß sie alles mit wie wir.

trau dich und probier es einfach aus. laura hatte ihre erste speise mit 6 monaten kloß mit rotkraut und fleisch. sie konnte gar nicht genug bekommen und das gesicht von ihr werde ich nie vergessen.#augen

Beitrag von shine1982 30.03.06 - 10:38 Uhr

Hallo,
ich persönlich würde erstmal klein anfangen. Ihr ein paar Nudeln geben oder andere Beilagen und das dann langsam steigern.
Erst mal gucken, wie der Körper auf die feste Nahrung reagiert. Nicht das der Darm gleich überfordert ist.

Letztendlich bist du aber die Mutter und kannst deine kleine besser. Mach das, was dein Gefühl dir sagt.

LG shine