Schmerzen beim Stuhlgang

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wurzelchen 30.03.06 - 10:08 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine wichtigr FRage an Euch:

Mein süßer Spatz macht seit drei Tagen eine richtige kleine Wurst und hat dabei riesige Schmerzen.
Er bekommt 2er NAhrung und hatte bis jetzt keine Probleme damit.
Seit drei TAgen wie schon gesagt, drückt er wie ein Kaputter und wenn die Wurst raus ist brüllt er wie am Spieß.
Ich weiß nicht vielleicht tut ihm ja das Drücken an sich weh???
Kennt das jemand und was kann man denn da machen?
Vor allem was soll das werden wenn ich ihm Brei gebe?????
Danke für Eure Antworten!!!!
Katja mit dem kleinen Jonas

Beitrag von jaqueline01 30.03.06 - 10:16 Uhr

Hallo Katja,

Ich kenne dein Problem, mein kleiner hat genau die selben beschwerden.
Ich habe meinen Kinderarzt gefragt, weil das schon über einen längeren Zeitraum geht.
Er hat gesagt das es sein kann das der Stuhl zu hart ist also sollte ich es mit Milchzucker oder ihm Pfirsisch gläschen alles was ein Stuhl weicher macht geben auf keinen Fall Banane. Bei meiner Maus hat es geholfen ich hoffe das es bei euch auch wirkt und der kleine mann bald keine Schmerzen mehr hat.


Liebe Grüsse Yvonne

Beitrag von l1b2s3f4 31.03.06 - 11:11 Uhr

Hallo Katja!
DDas Problem hatte ich mit meiner Großen damals auch.Milchzucker heißt das Zauberwort.Sei ruhig ein bisschen großzügig damit,Aber nicht übertreiben.Für´s Erste hilft ein warmer Waschlappen auf dem Bauch und ein Fieberthermometer.Alles Gute euch!
LG Yvonne