@ sparrow und alle stillmamas

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schokikeks 30.03.06 - 10:11 Uhr

hallo,

ich bin sooo glücklich. komme grad vom kia und david hat seit der geburt (er ist jetzt 5 wochen) 2 kg zugenommen und ist 5cm gewachsen!#freu

das ist für mich die schönste bestätigung dass sich das stillen lohnt obwohl es manchmal ein kampf ist. :-)

(schmerzen, stündlich stillen, spucken im hohen bogen, dauernass sein, weil ich tropfe wie ein undichter wasserhahn und 2m durchs zimmer spritzen kann)#augen

ich werd einfach mal so weitermachen und hoffen dass ich 5-6 monate voll stillen kann... dann gibts mal n gläschen...#mampf#freu

lg sarah (wieder motiviert#cool) und david (#baby#liebe)

Beitrag von sternchen290178 30.03.06 - 10:32 Uhr

Hallo Sarah,

wir haben heute nachmittag unseren Termin beim Kinderarzt. Ich bin auch schon wahnsinnig gespannt, wie gross und wie schwer unsere Maus geworden ist.
Das mit dem Kampf beim Stillen kenne ich gut, vor allem das Spucken im hohen Bogen :-) (Das Vergnügen hat Laura mir heute schon dreimal gemacht #schock )
Ich war schonmal kurz davor abzustillen, hab mich aber zum Glück doch anders entschieden!
Im Moment liegt meine Maus neben mir im Stubenwagen und "greift" nach den Figürchen, die ich dran gehängt hab. Sie ist die ganze Zeit dabei am Lachen, das ist sowas von süss. Das entschädigt einen dann sofort für alles #freu
Alles #liebe für Dich und David
LG Conny & Laura (6 Wochen)

Beitrag von nikajade 30.03.06 - 11:37 Uhr

Hallo Sarah,

wir haben hier auch eine Weile die Krise beim Stillen bekommen. Besonders schlimm war es so vor zwei Wochen, da hätt er tagsüber in einem fort gestillt werden wollen. Leider ist da irgendwann Ende im Gelände und die Brustwarzen brauchen auch mal ne kleine Pause zum Abtrocknen ;-) Das hat sich aber binnen weniger Tage ganz gut eingependelt, bis er letztes WE krank wurde und nicht mehr viel trinken konnte, weil die Nase zu war und er ständig husten musste :-( Das Ergebnis: Meine Brüste waren so voll, wie beim ersten Milcheinschuss. Sobald Yannick angesaugt hatte musste er nur noch warten und schlucken, weil ihm die Milch ohne weitere Anstrengung in den Mund schoss #schock
Bin mal gespannt, was bei der nächsten Untersuchung am Freitag rauskommt. Da soll er zur Sicherheit nochmal gewogen werden, weil er schon so lange nur mit ganz viel Mühe und Geduld trinkt.

Alles Liebe für dich und David (der bestimmt ein großer starker Junge wird)

Nika mit #sonne Yannick (6 Wochen alt)

Beitrag von ayshe 30.03.06 - 13:48 Uhr

hallo,

herzlichen glückwunsch noch zur geburt!

jaja, die kleinen werden recht propper!


##
(schmerzen, stündlich stillen, spucken im hohen bogen, dauernass sein, weil ich tropfe wie ein undichter wasserhahn und 2m durchs zimmer spritzen kann)
##
das vergeht alles ;-)



lg
ayshe

Beitrag von ayshara 01.04.06 - 22:01 Uhr

Hey Sarah

"... dauernass sein, weil ich tropfe wie ein undichter wasserhahn und 2m durchs zimmer spritzen kann..."
>> Das kenne ich gut!!!!!!<<< kann ganz schön nerven, oder?
Meine Kleine gedeiht auch sehr gut und ich bin froh dass es diese "billige" Variante gibt. Als Studentin hat man ja nie viel Geld #augen
Und durchs Stillen sind meine Muttergefühle erst recht ausgebrochen. Anfangs habe ich mich schwer damit getan, schließlich nahm sie mir nun nicht mehr meinen Bauch sondern meinen Busen weg. War gar nicht so einfach.
Jetzt genieße ich das Stillen um so mehr und war super eifersüchtig als mein Freund unserer Kleinen heute die Flasche als Probe gab (abgepumpte MuMi).
Aber es war einfach schön anzusehen.

Wünsche dir noch viel Glück und vor allem Freude mit deinem kleinen Sonnenschein.

Lieben Gruß
Anne und Amelie (7 1/2 Wochen)