Was macht Ihr gegen die lähmende Müdigkeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mzsuzsa 30.03.06 - 11:36 Uhr

Hallo liebe Mit#schwanger!:-)

Ich möchte Euch fragen, ob Ihr Tipps für mich habt, was ich für die lähmende Müdigkeit machen kann. Klaro, wenn ich zu Hause wäre, würde ich mich hinlegen und ein bisschen schlafen. Doch ich sitze im Büro und muss arbeiten. Neben Übelkeit kommt nun auch die Müdigkeit, aber das so heftig, dass ich mich kaum noch bewegen kann. Früher hatte ich ja Tee oder Kaffee getrunken. Jetzt wenn ich daran nur flüchtig denke, bekomme ich einen Brechreiz. Also was nun? Wenn man nicht hinlegen kann?
Wie schafft Ihr das?

#danke für Eure lieben Antworten.

LG,
Zsuzsanna (6+2 heisst doch 7. SSW, oder?)

Beitrag von tibi 30.03.06 - 11:42 Uhr

Hallöchen,

in den SS-Ratgebern steht immer: ruhen Sie sich aus, legen sie die Beine hoch....#bla

Wie soll man das denn als berufstätige?????? Mir geht es wie Dir. Habe auch nen Bürojob und schlafe schier am Schreibtisch ein. Leider kann man nicht wirklich was machen. Fenster auf oder ein paar Schritte gehen, aber mehr fällt mir auch nicht ein. Es ist furchtbar , ich weiß, irgendwann wird es aber besser. ich glaube ich spüre schon eine Abschwächung.

Alles Liebe für Dich

tibi (11+0)

Beitrag von mzsuzsa 30.03.06 - 11:58 Uhr

Hallo Yvonne,

danke für Deine rasche Antwort. :) Ja, ich habe auch bei mir entdeckt, dass es gut tut, wenn ich lüfte, bzw. immer mal vom Bürostuhl weggehe. Schön, dass Du schon die Abschwechung fühlen kannst. :) Bist ja fast 5 Wochen vor mir.:-)

LG,
Zsuzsanna

Beitrag von bree32 30.03.06 - 11:49 Uhr

Hallo!
Hatte diese Müdigkeit auch in den letzten Wochen extrem. Jetzt ist schon was besser.
Ich studiere allerdings und sitze nicht im Büro und konnte dann immer ein bisschen Sport machen.
Kannst Du Dich nicht irgendwie bewegen?
Veilleicht gibt es ja so ein paar Übungen, die man irgendwie auf dem Schreibtischstuhl machen kann.
Hoffe, dass das bei Dir bald vorbei geht.
Liebe Grüße Bree (9SSW)

Beitrag von mzsuzsa 30.03.06 - 11:59 Uhr

Hallöchen! :-)
Kann ich also darauf hoffen, dass die Müdigkeit nicht bis Ende der 12. SSW anhält? Wenn es auch bei Dir besser geworden ist, dann hoffe ich darauf. :-) Ich bemühe mich auch mehrmals im Büro stehend zu bewegen, damit ich nicht nur auf dem Stuhl hocke.

LG,
Zsuzsanna

Beitrag von fuchur1980 30.03.06 - 11:52 Uhr

Hi Zsuzsanna,

oh man, ich habe ebenfalls das gleiche Problem, ich könnte nur noch schlafen!
Im Büro habe ich wirklich Probleme mich zu konzentrieren, weil mir fast die Augen zufallen.
Die Übelkeit ist glücklicherweise seit letzter Woche so gut wie weg, das ist schon mal eine Erleichterung!
Ich hoffe ja, dass das mit der Müdigkeit jetzt auch besser wird, ich habe heute ja die 12. Woche erreicht. Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.
Was bei mir ein wenig hilft ist Kakao. Kaffee kann ich nämlich auch nicht mehr sehen.
Ich weiß nicht ob es am Zucker liegt oder an dem kleinbisschen Koffeein was im Kakao ist, aber es hilft mal kurz ;-)

Wünsch Dir auf jeden fall alles Gute, kann nur besser werden #freu

Liebe Grüße
Susan (ebenfalls 11+0)

Beitrag von mzsuzsa 30.03.06 - 12:07 Uhr

Hallo Susan,
ja, das mit der Kakao soll eine gute Idee sein. Gestern hatte ich so ein grosses Verlangen danach, dass ich aus dem Büro musste, irgendwo Kakao zu holen. Nach 0,5 l (!) fühlte ich mich sofort wieder besser. Aber heute hätte ich noch kein bisschen runtergekriegt. :(
Ich muss dadurch, was? Na gut. :-)

LG

Beitrag von jule79 30.03.06 - 11:51 Uhr

Hallo Zsuzsanna,

bin 6+1...alos in der 7. SSW, so wie Du. Sitzte auch den ganzen Tag im Büro und schlafe fasst ein.
Versuche ganz oft durch die Gegend zu laufen, um mich wach zu halten...untertags gehts dann auch einigermaßen, aber abends bin ich um halb neun bettreif:-)
Versuche so oft es geht an die frische Luft zu gehen, das hilft mir ein bisschen, aber es hält nicht lange an.
Da müssen wir wohl durch #gaehn

Lg Jule

Beitrag von mzsuzsa 30.03.06 - 12:04 Uhr

Hallo Jule,

ja, ich versuche auch mal durch die Gegend zu laufen, es scheint kurzzeitig zu wirken. Und auch lüfte ich im Moment, weil ich fast einschlafe.:-(
Ja, wir müssen da durch, hast Du vollkommen Recht. ;-)

LG

Beitrag von abraxa 30.03.06 - 11:50 Uhr

lass mal dein blut testen. vielleicht hast du eisenmangel? der wars nämlich bei mir. und nimmst du schon jod? wenn nicht auch gleich mal die schilddrüse testen.. diese beiden können es auch sein. oder es ist eben die normale müdigkeit, die sollte dann schnell weg gehen.

Beitrag von mzsuzsa 30.03.06 - 12:02 Uhr

Hallo!
Ne, ich denke an Eisenmangel soll es nicht liegen, denn ich nehme ein Vitaminpräparat, schon seit mehr als 2 Monaten - wenn es Dich interessiert: www.elevit.ch - und das beinhaltet auch genügend Eisen und auch alles andere, was an als #schwanger benötigt. Ich hoffe auch, dass die Müdigkeit nicht bis zur Ende der 12. SSW anhält...:-)

LG

Beitrag von juditta 30.03.06 - 12:02 Uhr

Also ich gehe jede 2 Stunden auf die Toilette und ruhe mich dort für 10 bis 15 Minuten aus.... :-D (Gott sei Dank fiel es bis jetzt niemandem auf!)

Beitrag von mzsuzsa 30.03.06 - 12:08 Uhr

Hallöchen!
Na das ist schon eine Sache!:-) Cool!! Übrigens, heute habe ich auch schon mal daran gedacht...Das Problem ist, meine Kollegin würde es merken...

LG

Beitrag von jumababy 30.03.06 - 12:03 Uhr

Lach, #freu das kenn ich ja soooo gut!

Hallo Zsuzsanna,

also ich mußte von meiner Ärztin eine ganze Woche krank geschrieben werden, weil ich Kopfschmerzen vom Grübeln bekommen habe, wo ich mein nächstes Nickerchen halten kann...#schock

Aber mal im Ernst: ich habe eine Woche lang keine Fuß vors Bett bekommen, mein Mann - der Liebe #liebe - hat mich hin und wieder daran erinnert, etwas zu essen oder auf´s Klo zu gehen ;-) und das war es. Danach ging es besser, aber fit war ichimmer noch nicht. aber man gewöhnt sich daran, dass man eben mehr Pausen braucht und ggfs. lieber zu Hause bleibt, weil der Körper und das #baby den Schlaf dann auch brauchen!!!

Hör auf Deinen Körper, dann geht es #pro

LG, Julia mit #baby 13 SSW

Beitrag von mzsuzsa 30.03.06 - 12:11 Uhr

Hallo Julia!
Ich kriege auch immer wieder leichte Kopfschmerzen, wenn ich schon am Ende meiner Kräfte bin... Welch ein Glück, dass der Boss ab heute 10 Tage lang ins Urlaub gefahren ist...so kann ich ein bisschen weniger arbeiten und vielleicht auch ab und zu mal eher nach Hause gehen und mich ausruhen...Mal sehen.
Schön, dass Du Deine 12 SSW schon hinter Dich hast!:-) Beneide Dich!:-)
LG