Habe gestern mit Clomifen angefangen.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annez 30.03.06 - 12:18 Uhr

Hallo ich habe gestern mit dem ersten Clomifenzyklus begnnen.Ich nehme jetzt eine halbe Tablette pro Tag bis einschliesslich den 9.Zyklustag.Ich hoffe so sehr, dass ich bald schwanger werde.Was habt ihr für Erfahrungen mit Clomifen?

Beitrag von schnoffi 30.03.06 - 13:21 Uhr

Hallo Anne,

ich stecke auch mitten in meinem 1. Clomi-Zyklus und warte und warte und warte...und zwar auf meinen NMT, der nächstes Wochenende sein soll. Bei mir hat mein FA insgesamt 3 #schock reife Eier sehen können. Das Clomi hat echt megamässig angeschlagen.

Tja und nun heisst es abwarten und #tasse trinken, aber in einer Woche weiss ich mehr ;-)

Viel Glück und alles Gute

Anja. #liebdrueck

Beitrag von annez 30.03.06 - 14:02 Uhr

Das wünsche ich dir auch, Anja.Wieviel Tabletten hast du denn genommen?

Beitrag von schnoffi 30.03.06 - 15:22 Uhr

Hallo Anne,

ich habe nur eine Tablette pro Tag genommen vom 5.bis 9. ZT. Bei mir hat es mein FA hauptsächlich zur Besserung der Eireifung verschrieben. Also das heisst, ich hatte zwar sonst immer einen Eisprung aber der war immer relativ spät und er meinte dann nach Überprüfung des Testosteronwertes, dass die Eireifung wohl nicht ganz optimal war. Naja dafür ist sie das jetzt wohl auf jeden Fall ;-)

Vielleicht lesen wir bald wieder voneinander?

LG, Anja.

Beitrag von mela11382 30.03.06 - 18:45 Uhr

hi,
ich hab da grad mal ne frage an dich?
waren die drei follis alle am gleichen eierstock? ich war eben am montag zum ultraschall und ich hatte rechts eines und links zwei direkt aneinander und mein fa meinte wohl "eins" wird springen links...
was hat dein fa gesagt?

ich bin übrigens im 2. clomizyklus, hab pco, bin heute zt 21 und mein lh-test war heute positiv #freu

danke gruss melanie

Beitrag von schnoffi 31.03.06 - 09:26 Uhr

Hallo Melanie,

ja, die drei Folis waren alle auf der rechten Seite. Er meinte, dass wohl die 2 grösseren springen werden (hatten beide so um die 20 mm, eins davon war etwas grösser als das andere), das dritte wohl eher nicht, da es am 12.ZT nur 15 mm gross war. Er meinte nur, naja damit haben sie jetzt ne doppelte Chance schwanger zu werden. Nutzen Sie es. Da hab ich mich natürlich riesig gefreut.

Ich weiss ehrlich gesagt gar nicht an welchem ZT ich gerade bin. Mein Thermometer hat kurz nach ES den Geist aufgegeben und ich dachte mir, naja gut vielleicht ist es ja Schicksal, dann mess ich eben den Rest des Monats nicht. Ich kann ja im nächsten Zyklus wieder anfangen. Ich hoffe allerdings, dass sich das Thema bis dahin erledigt hat ;-). Dann haben wir sicher fast zur gleichen Zeit NMT? So etwa in einer Woche?

Ich wünsch dir viel Glück und drück die Daumen (so ein positiver lh-test soll ein gutes Omen sein #pro).

Liebe Grüsse,
Anja #liebdrueck

Beitrag von annez 31.03.06 - 14:23 Uhr

Hallo ihr lieben!

ab dem wievielten Tag macht man denn so einen LH Test?

@Mela: Wieviel Tableten nimmst du täglich?

Nehmt ihr sonst noch was?An welchen tagen ward ihr bei der Kontrolle?

Beitrag von schnoffi 31.03.06 - 15:11 Uhr

Hallo Anne,

ich hab noch nie einen LH-Test gemacht. Nehme sonst nur Folio und war am 12. ZT beim Doc zum Ultraschall.

Liebe Grüsse,
Anja. #liebdrueck

Beitrag von mela11382 31.03.06 - 20:13 Uhr

hi annez
ich hab gleich zwei tabletten pro tag bekommen (5.-9. zt). sonst nehm ich noch vitamin tabletten.
bei der kontrolle war ich im ersten zyklus am 14. zt, das ei war schon 16mm. nun war ich am 18. zt und erst dann hat der fa follis gesehen (14mm). heute ist der 22. zt und die follis sind wohl heute gesprungen.
der lh-test zeigt 24-36h vor dem #ei positiv an. bei mir dementsprechend gestern. ich benutz die je nachdem wie der ultraschall war.

grüsse melanie:-)

Beitrag von annez 01.04.06 - 10:19 Uhr

Hallo ihr!

Sagt mal, ich habe seit dem Tag, an dem ich Clomi nehme so ein leichtes Ziehen im Bauch(rechts in der Leistengegend, wie beim ES aber manchmal auch wie wenn die Mens kommt) ist das normal, wenn ja ist das ein gutes Zeichen?

Beitrag von annez 01.04.06 - 10:54 Uhr

Kann mir dazu jemand was sagen?

Beitrag von mela11382 01.04.06 - 12:56 Uhr

hi
ich hatte jeweils erst 4 tage vor dem #ei schmerzen. mal links oder rechts oder auch so, als ob die mens kommt. ich denk mal, dass ist nicht so schlimm. vermutlich arbeiten deine eierstöcke einfach auf hochtouren :-D.
wenns schlimm wird solltest du den arzt anrufen!

mein ei ist übrigens gestern gehüpft, war der 22. zt #freu

Beitrag von mondpferdchen 30.03.06 - 12:40 Uhr

Hallo annez,

Clomifen ist für die Follikelbildung und Follikelreifung gedacht. Follikel=Eizellbläschen.

Clomifen ist ein synthetisches Hormonpräperat wird aber dennoch recht gut vertragen. Aufgrund Deines Alters 22 J. reicht eine halbe Tablette bei Dir.

Aufgrund Deines Alters und durch Clomifen wirst Du auf Deine Schwangerschaft auch nicht mehr lange warten müssen. Ein klein wenig Geduld und dann bist Du schneller schwanger als gedacht.

Alles Liebe Dir und viel viel Glück

Mondpferdchen

Beitrag von annez 30.03.06 - 13:09 Uhr

Danke, für deine Antwort, dass muntert mich ja richtig auf.Hast du auch mal Clomi genommen?

Ist hier jemand der mit Clomi schwanger wurde?

Denn leider habe ich ausser diese Antwort hier immer nur eher negatives gelesen und das hat mich total entmutigt.

Beitrag von mondpferdchen 30.03.06 - 14:07 Uhr

Ach Annez,

lass Dich doch nicht verrückt machen, sondern vertraue Deinem Arzt. Lehn Dich zurück und entspann Dich.

Schau, dass Du die Ultraschalltermine wahrnimmst wahrscheinlich am 10. und am 13. ZT, da verlass Dich aber lieber auf Deinen Arzt und dann versuche möglichst kurz vor ES (das kann Dir auch Dein Arzt ganz genau sagen, wann der ist) #sex zu haben.

Dann wird es schon irgendwann klappen!!!

So und jetzt schau mal wie Du Deine Zeit bist zur Schwangerschaft noch am besten nutzen kannst und denk nicht soviel darüber nach!!!

Ist wirklich nur lieb gemeint, sonst machst Du Dich ja total verrückt. Du wirst schon schwanger aber ein bisserl Geduld mußt Du ggf. schon aufbringen (kann natürlich auch sofort klappen) aber geh mal lieber davon aus, dass eine noch eine kleine Weile dauert.

Sieh es einfach so, dass zur Zeit noch ein Kinderseelchen ausgesucht wird und es soll für Dich etwas ganz besonderes sein und daher dauerts noch eine kleine Weile aber nicht mehr lange.

Ich habe ein gutes Gespür zu Dir!!!!!!

Alles Liebe

Mondpferdchen

Beitrag von annez 30.03.06 - 14:24 Uhr

Du hast ja so Recht, aber mit Geduld bin ich nach einem Jahr warten mittlerweille nicht mehr sooo sehr besäht.Ich wünsche mir ja nur, dass ich in den 6 Monaten in denen ich Clomi nehmen darf dann doch endlich schwang werde.Vrsuche schon nicht so viel dran zu denkn, aber es ist schwer.


Wie minst du das, du hast ein gutes Gespür zu mir?