Sind noch Oktobermamis da? ET 29.10.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silly16 30.03.06 - 12:29 Uhr

Tja, meine Frage steht ja oben. . .

Würd mich freuen, was von euch zu hören. Bisher habe ich zwar begriffen, dass ich schwanger bin, aber alles läuft (GOTT SEI DANK!!!) recht unspektakulär ab. Wie isses bei Euch?

Liebste Grüße, die Silly16 SSW 9+4#liebe

Beitrag von minillopis 30.03.06 - 12:35 Uhr

klar!
Also ích habe ET 09.10.06 und da es bereits
mein 3. Versuch ist, bin ich dieses Mal nicht
ganz so entspannt!
Aber da ich jetzt schon in der 13. Woche bin,
gehts schon ein Stückchen besser!! ;-)

Dieses Mal ist es bei mir auch alles relativ
unkompliziert! Außer das ich am Anfang 2 Wochen
krank geschrieben war!
Aber seitdem ist alles prima!

Würde mich auch über andere Oktober-Mamis
freuen!!
#bla

Lieben Gruss

Melanie + Minizwerg!

Beitrag von phyton06 30.03.06 - 13:37 Uhr

Hallo!!

Ich habe auch ET am 09.10.06!!#freu
Bin deshalb auch in der 13SSW und war schon froh,die ersten 12 Wochen ohne Probleme,ausser den kleinen SS-Wehwehchen herum zu bekommen.:-)

Jeder Tag ist ein spannender Tag,obwohl ich schon eine Tochter habe."Aber jede SS ist anderst".Das stimmt wirklich!;-)

Euch allen noch eine wunderschöne Kugelzeit!#sonne

Liebe Grüsse
Phyton&Minibaby (13 SSW)
:-)

Beitrag von putpa 30.03.06 - 12:35 Uhr

Hallo Silly!

Mein Termin ist der 17.10. und mir gehts soweit auch ganz ok. Bin zwar extrem müde und gehe teilweise schon vor 21 Uhr ins Bett, aber inzwischen ist es mir nicht mehr so übel wie am Anfang und ich fühl mich ganz wohl. Gut, hab heute schon gepostet wegen Unterleibsschmerzen, die ich heute leider immer wieder habe, aber das wird schon normal sein. Bist du auch berufstätig?
LG Petra

Beitrag von silly16 30.03.06 - 12:49 Uhr

Ja, ich bin auch gerufstätig. Das mit der Müdigkeit ist mein größtes Problem, aber ich kann nur sagen ZUM GLÜCK! #freu
Da dies meine erste Schwangerschaft ist, binich super neugierig und gespannt, was alles auf mich zukommt. Unterleibsziehen habe ich aber auch hin und wieder, aber dazu wurde mir gesagt, dass sich da nur die Dehneung der Bänder, die dir Gebärmutter festhalten, bemerkbar machen, weil sie ja jetzt auch mal ordentlich was zu tun kriegen und sich auf diese neue Aufgabe vorbereiten.

wer mag, kann mir gerne auch mailen an caleiope@gmx.de

Noch mal liebste Grüße, #stern

silly16

Beitrag von dani258 30.03.06 - 12:39 Uhr

Hallo Silli,

ja, Oktobermami anwesend.
Bin am 25.10. ausgezählt. Mir geht es immer besser.
Müdigkeit und Übelkeit verschwindet, Gottseidank!!!

War heute das dritte Mal beim Arzt, bin jetzt 11.SSW,
heute konnte ich das Würmchen strampeln und schwimmen
sehen, es war rührend. Erst 3,5 cm gross und schon so
gut zu erkennen. Von daher bin ich wieder hin und weg.
Am 10.04. habe ich Nackenfaltenuntersuchung.

Wie siehts bei dir/euch aus?????

Gruss
Daniela#freu#freu#freu

Beitrag von ollara 30.03.06 - 12:43 Uhr

Hallo Dani!

Da bin ich ja nicht die Einziege dessen Würmchen in der 11 Woche noch so klein ist.

Mein Baby ist nämlich erst 3 cm groß und et war eigentlich am 22.10 aber warscheinlich jetzt doch eher der 30.10.

Gruß melanie

Beitrag von silly16 30.03.06 - 13:05 Uhr

Was hat das eigentlich mit dieser nackenfaltenuntersuchung auf sich? Ist dass ein Muss? Kostet es was? Was wird da genau gemacht?
#kratz
LG, silly16

Beitrag von dani258 30.03.06 - 13:51 Uhr

Hallo Silly,

also ehrlich gesagt weiss ich das gar nicht so genau.
Es wird festgestellt ob das Kind am Down-Syndrom leidet
und gleichzeitig geprüft ob die Organe in Ordnung sind.
So hat es mir der Doc erklärt. Von Kosten hat er mir nichts
gesagt, daher denke ich dass es umsonst ist.

Habe aber im Forum gelesen, dass das Ergebnis ungenau
wäre und das es teilweise auch kostet.
Viele lassen es nicht machen.

Ich lass mich mal überraschen!

Gruss Dani

Beitrag von lalli 31.03.06 - 08:16 Uhr

hallo dani!

hab auch am 25. 10. ET!!!

Werd die nackenfaltenmessung auch machen, nicht weil ich das ergebnis wissen will (bin erst 19, risiko sehr gering!) sondern weil ich endlich wieder mal meinen krümel sehen will!!!!

Wünsch dir noch alles gute!

mfg

lalli + krümel

Beitrag von janinelulu20 30.03.06 - 12:38 Uhr

hallo ich bin in der elften woche und habe am 21.10ET!!!
ist mein zweites kind!!!!und bei dir???das erste?????naja ich hatte mit übelkeit zu kämpfen aber so langsam kling es ab und meine brust tut weh und wächst lach!!!!wo kommst du her??und wie geht es dir so???




Liebe grüße




Janine#babyleah(11mon)und#ei11ssw

Beitrag von silly16 30.03.06 - 13:02 Uhr

Hey Du!

Ja, das ist mein Aller-Aller erste Kind..... #freu
Mir war und ist es überhaupt nicht schlecht oder so. Das mit der Brust kann ich nur befürworten. #huepf

Ich komm aus der Nähe von Paderborn und Du?. Kannst auch gerne mal mailen... caleiope@gmx.de

LG, Silly16

Beitrag von dunklerengel 30.03.06 - 12:43 Uhr

Hallöchen

hab am 27.10. ET und so langsam gehts bergauf.
War anfangs krankgeschrieben wegen extrem toilettenschmusing *g* :-% aber mittlerweile hat das nachgelassen . mir ist ab und an mal übel aber sonst gehts.

Ich gehe ziemlich früh schlafen und das ist mein grösstes Hobby neben der arbeit .

Da ich seit 3-4 Tagen keinerlei schmerzen oder zwicken etc. habe bin ich heute morgen nach 3 wochen zum arzt gegangen. ich habe fast angefangen zu weinen aufm stuhl vor freude. meine Ärztin hat ein neues Ultraschallgerät. Ich habe mein kleines Turnen sehen . Das war sooo genial. Arme und beinchen die nabelschnur der kopf alles zu sehen .

Der wahnsinn. Der reguläre Termin ist am 11.04. auf den freue ich mich total : Mein mann kommt dann das erste mal mit da man ja jetzt auch gut was sehen kann.

Alle werte waren heute gut. Das kleine ist genauso wie es sein soll. ich weiss sind noch keine 12 wochen um aber immer positiv denken hilft. hab auch den ein oder anderen tag an dem extrem angst habe das nicht alles so gut klappt aber das denke ich ist völlig normal :)

Liebe grüsse Anja mit Krümelchen inside#baby

Beitrag von nintschi12 30.03.06 - 12:41 Uhr

hallo silly!

wir sind heute 9+6 und haben am abend fa termin.

hab nur rückenschmerzen und einen kleinen bauch!

sonst gehts mir blendend!

alles gute und weiterhin eine unkomplizierte ss!

lg nina + minis

Beitrag von kruemling 30.03.06 - 12:45 Uhr

Hallo Silly,

ich bin in der 12ssw, ET 17.10.
Langsam geht es bei mir wieder, die Müdigkeit lässt nach und auch die Übelkeit ist nicht mehr da.
Hier und da mal ein ziehen aber sonst ist alles super.
Ich habe am 5.4 meinen nächsten Termin zur Vorsorge und am 11.4 den Termin zur Nackenfaltenmessung.

Wir freuen uns schon ganz doll auf unseren kleinen Wurm.

LG
Kruemling

Beitrag von fuchur1980 30.03.06 - 12:49 Uhr

Hier meldet sich noch eine Oktobermami (ET 19.10) #freu

Bei mir ist auch alles in Ordnung, bis auf die furchtbare Müdigkeit, hoffe aber dass das jetzt besser wird, bin ja nun endlich in der 12. SSW.

Nächste Untersuchung inkl. Nackenfaltenmessung ist am 12.04. Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich das Kleine endlich wieder sehen zu können. Ich finde das beruhigt ungemein, wenn man sehen kann, das alles ok ist.

Liebe Grüße
Susan (heute endlich 12. SSW)

Beitrag von alinashayenne 30.03.06 - 16:58 Uhr

Hallöchen!
Jetzt hab ich mal eine Frage, -du hast auch im April ne Untersuchung mit Nackenfaltenmessung. ->Ich ebenfalls. Mein FA meinte zwar, das wäre freiwillig, aber besser hingehen als nicht. Er hatte irgendwie überhaupt keine Zeit und meinte nur, da könnte man sehen, ob das Kind mongoloid werden könnte oder so.
Ich möchte die Untersuchung schon unbedingt machen. Nur WIE genau das abläuft, bzw.was das genau ist (Nackenfaltenmessung...) weiß ich eigentlich gar nicht. Meine Mutter redet die ganze Zeit davon, dass ich nur ja keine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen soll...weil das so gefährlich sei, etc. Aber das wird wohl nicht das selbe sein, oder?? Denn eigentlich les ich das hier von allen im Forum. Wird wohl nicht jeder machen, wenns was Böses wär...Tut mir leid, wenn ich so viel frage, aber ich kenn mich da einfach überhaupt nicht aus...Vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen...?
Lg.
NIna (SSW 10+2)

Beitrag von robinsue 30.03.06 - 17:12 Uhr

Hallo Susan!
Witzig, witzig, doch ich heiße auch Susan und habe ET am 18.10.!!!! Und Nackenfaltenmessung am 11.04. Was für ein Zufall.
Laß mal in Kontakt bleiben!
Gruß Susan

Beitrag von minillopis 30.03.06 - 12:49 Uhr

Genau, den Termin zum Nackenfaltenmessen
hatte ich am Montag und es war total prima!
30 min. konnte ich den Zwerg beobachten auf
dem Ultraschallbildschirm!!
#huepf
Das war mal was.

Viel spaß dabei!

Melanie+Minizwerg

Beitrag von fuchur1980 30.03.06 - 12:53 Uhr

Hi Melanie,

wow, 30 min.??? Das ist ja der Wahnsinn. Ich hoffe meine FÄ nimmt sich auch so viel Zeit, das wäre wirklich schön!
Hast Du schon Ergebnisse? Ich hoffe es ist alles ok?

Beitrag von youliz 30.03.06 - 12:59 Uhr

Huhu!

Bin auch eine Oktober-mami (ET.1.10.), bin heute 13+4
und bisher ist auch bei alles unspektakulär - da bin aber auch ganz froh drüber ;-)

LG, youliz

Beitrag von goerli01 30.03.06 - 13:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ja ich gehöre auch zu den Oktobermamis. Mein Termin ist der 25.10. und mir gehts echt gut. Bin zwar etwas müde und hab seit 2 Tagen immer mal wieder Unterleibsschmerzen (als ob die Mens. kommt), aber ist alles halb so wild. Ich hoff dass ich mir wegen dem Ziehen im Unterleib keine Sorgen machen muß.
Schlecht war mir nie und ich hoffe das bleibt auch so. Mein nächster FA-Termin ist erst am 10.04. und dann machen wir auch die Nackenfaltenmessung. Bin schon total aufgeregt und kann es kaum abwarten.

Liebe Grüße Jana SSW 10+2

Beitrag von katja581 30.03.06 - 13:27 Uhr

und hier ist noch eine Oktobermami. Mein ET ist am 24.10. Habe am 04.04.06 meine erste Ultraschalluntersuchung und bin schon ganz aufgeregt. Will den kleinen Wurm endlich mal sehen. Schlecht ist mir nicht mehr, aber der Busen wächst und einen kleinen Bauch habe ich auch schon. Die normalen Hosen passen aber noch.

LG Katja + #ei 11+2

Beitrag von minza 30.03.06 - 13:33 Uhr

hi,
wow wenn ich das jetzt schreib: ICH BIN AUCH EINE OKOTBER MAMI, habe mich aber auch noch gaaaar nicht an den gedanken gewöhnt ich vergess noch total oft daß ich schwanger bin - ihr nicht????? dann plötzlich fällts mir wieder ein, das ist der WAHNSINN, mein 1. baby, ET 18.10.2006 bin nun in der ERSEHNTEN 12. Woche!

Seit 3 Tagen find ich, daß mein Bauch gewachsen ist bzw. ich kann ihn nicht mehr einziehen so wie vorher, KOMISCH!! aber ich freu mich wenn man endlich was sieht. sonst gehts mir fabehaft, fast keine übelkeit, OK 1000 mal aufs klo, aber die brustschmerzen haben aufgehört und OK - megamäßigen durst aber sonst ALLES ok!

glg
minza&#ei

Beitrag von 321zaubermaus 30.03.06 - 13:38 Uhr

Hallöchen!

Hier ist noch eine Oktobermami! ET 23.10.2006!

Nächsten Dienstag habe ich den nächsten Besuch bei meinem lieben Frauenarzt, der mir hoffentlich nur positive Nachrichten mitteilen kann. Bin froh, wenn die ersten drei Monate vorbei sind, dann hört auch die Überkeit auf,oder???

Ich könnte aber auch alles durcheinander essen, sodass ich schon 2 Kilo zugenommen habe. Das sollte ja eigentlich nicht sein:-)

Mit dem Rauchen konnte ich sofort aufhören, weil ich mich ja auch riesig auf den kleinen Wurm freue.

Ich habe von meinem Arzt bestimmt 5 Blätter mit unterschiedlichen Untersuchungen erhalten. Welche sollte man denn machen???

Ich bin 26 Jahre alt und ich denke eine Fruchtwasseruntersuchung ist doch nicht zwingend notwendig, oder????


Vielleicht kann mir je einer weiterhelfen.

Liebe Grüße an alle

321zaubermaus#freu


  • 1
  • 2