Wann haben eure Mäuse den Kopf in Bauchlage gehoben?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bunny00987 30.03.06 - 12:45 Uhr

Hallo.

Meine Frage steht ja eigentlich schon oben. Unser Sohn ist heut 14 Wochen und will den Kopf nicht wirklich heben wenn wir ihn auf den Bauch legen. Immer wieder rutschen die Ärmchen zur Seite. Wenn ich da jüngere Babys seh die das schon machen, werd ich manchmal echt traurig. Wir üben jeden Tag mit ihm. Ab und an macht er es ja auch. Wenn er es bis Mittwoch nicht kann, müssen wir zum Sport. Ab wann konten eure Kleinen das?

Danke schon mal bunny

Beitrag von sima77 30.03.06 - 12:48 Uhr

hallo,
meine maus ist am 12.12. geboren und hebt ihr köpfchen auch erst seit einer woche und seit ein paar tagen klappt es sogar schon ganz gut. mach dir keine sorgen, ist alles ok.

lg

Beitrag von zuckermaus211 30.03.06 - 12:55 Uhr

Hallo!

Also unsere Leonie konnte es auch erst ziemlich spät.weiss jetzt nicht mehr wann genau.Aber sich auf ihre unterarme abstützen konnte sie zb.auch erst mit kanpp 5 monaten..also ziemlich spät.Ich hab auch immer mit ihr geübt hat aber nichts gebracht und sieh da irgendwann hat sie es von allein gemacht

Die kleinen Würmer brauchen halt nur zeit

LG Nadja + Leonie

Beitrag von lexie 30.03.06 - 12:58 Uhr

Hallo!
Mach Dir keine Gedanken. Mein kleiner ist heute 15 Wochen alt geworden und hat den Kopf getsern zum ersten mal etwas angehoben. Heute klappte es dann schon besser. Manche Babys brauchen halt etwas länger als andere. Eben wir bei den Erwachsenen ;-).
Mag Dein kleiner denn die Bauchlage? Bei meinem Zwerg ist es nämlich so, daß er sie gar nicht so gern hat. Er liegt vielleicht mal ne Minute oder wenn er's gaaaaanz lange aushält mal 2 Minuten auf dem Bauch. Dann fängt er an zu quängeln.
Liebe Grüße Lexie mit Tyler *15.12.2005 #liebe

P.S.: Einen ganz süßen Knopf hast Du übrigens!

Beitrag von bunny00987 30.03.06 - 13:01 Uhr

Danke. Naja wirklich gerne liegt er nicht auf den Bauch. Und wenn dann nur wenn ich auch ordentlich den Hamplemann mache damit er lachen tut. Aber 5 Minuten oder so können wir ihn icht so liegen lassen, da er dann quengelig wird.

gruß bunny

Übrigens dein Fratz is aber auch nen ganz süßer!!!

Beitrag von tautroepfchen 30.03.06 - 13:11 Uhr

Hallo,

mach dir mal keine Sorgen...das kommt schon noch!
#sonne
Unsere Kleine (6 Monate) will sich momentan einfach nicht alleine drehen...
Den Kopf heben konnte sie aber seit dem ersten Tag schon gut
Jedes Baby entwickelt sich eben anders. ;-)

LG
Chrissi

Beitrag von silberfisch02 30.03.06 - 14:16 Uhr

Hallo bunny,

würde mir auch keine Sorgen machen. Mein Kleiner ist 15 Wo. alt und kann zwar schon den Kopf heben, aber noch nicht lange. Er lag auch einfach nicht besonders gerne auf dem Bauch, d.h. jetzt geht es schon mal ein paar Minuten.

Wir mußten genau deswegen auch zur Krankengymnastik, obwohl ich es nicht als "müssen" gesehen habe. Das ist doch gar nicht schlecht, da kann man die motorischen Fähigkeiten einfach mal abchecken lassen und meistens zeigen die einem auch noch ein paar Griffe, die dem Kleinen gut tun, und mit denen man die Koordination fördern kann. Ich fands doch ziemlich aufschlußreich, zumal dann letztlich alles i.O. war!

Gruß und Kopf hoch - silberfisch02