Sorgerecht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dada77 30.03.06 - 14:10 Uhr

Hallo Kugelbäuche,

wie habt ihr das gemacht - falls ihr das gemeinsame Sorgerecht wolltet - VOR oder NACH der Geburt? Oder kann man das überhaupt vor der Geburt machen?

Bekomme am 21.04. einen KS wg. BEL und hätte gerne soviele Formalitäten wie möglich schon erledigt...#schwitz

Danke für Eure Antworten:-)

LG Sandra

Beitrag von lady_chainsaw 30.03.06 - 14:13 Uhr

Hallo Sandra,

sowohl die Vaterschaftsanerkennung als auch das geteilte Sorgerecht könnt Ihr problemlos schon VOR der Geburt erledigen (ist ja auch viel praktischer).

Einfach einen Termin beim Jugendamt machen.:-)

Gruß

Karen

Beitrag von jindabyne 30.03.06 - 14:15 Uhr

Hallo Sandra,

wir machen es auf jeden Fall VOR der Geburt, weil falls mir noch vorher oder währenddessen was passiert, dann kommt unser Baby in die Obhut des Vaters und nicht erstmal zum Jugendamt.

Außerdem soll es vor der Geburt umsonst sein und nach der Geburt eine Kleinigkeit kosten.

LG Steffi (32.SSW)

Beitrag von baldmama_diana 30.03.06 - 14:15 Uhr

Huhu,

da wir nicht verheiratet waren, gingen wir aufs jungendamt und haben das geregelt.

Uns war es sehr wichtig, da man ja nie weiß ob etwas passiert bis man verheiratet ist oder ob man überhaupt heiraten will!?!?

Kostet nix


Gruß
Diana mit Florian (*30.06.2005) und Minimuggele 15SSW