Jemand einen guten Tipp gegen Kopfschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucimama 30.03.06 - 14:13 Uhr

Hallo, bin am verzweifeln, mein Koüpf platzt gleiech, an der frischen Luft war ich schon, geschlafen habe ich auch, aber er droht zu platzen glaube ich...
Heute morgen war es erst wieder der Rücken, jetzt geht der, jetzt wieder der Kopf, gestern war es beides zwar extremer, aber besser wird es irgendwie auch nicht.. Und Paracetamol mag ich nicht nehmen, eckel mich so vor Tabletten, und Übelkeit ist grade etwas besser geworden... Durchfall war auch nur kurz heute morgen einmal, also auch besser.Aber fühle mich trotzdem bescheiden...
LG Sasi 32+6 mit Luca2J.

Beitrag von erdwuermchen 30.03.06 - 14:16 Uhr

Hallo

ich kenn das nur von Verspannungskopfschmerzen. Da hilft weder frische Luft und Shclaf. AM besten du läßt dich massieren, KOpf und Rücken, wenn dir beides weh tut.

Dann wirds besser. Musik aus und Ruhe und versuchen irgendwie zuerspannen.

Liebe GRüße

Jay und Peer inside 23+6 SSW

Beitrag von baldmama_diana 30.03.06 - 14:17 Uhr

Huhu,

ich benutze Tigerbalm zum einreiben. Hab ich im Kauflang gekauft, bekommt man aber bestimmt auch in der Apo.

Reibe dann meine Schläfen, etwas die Stirn und den Nacken ein. Leide seit beginn unter starken kopfschmerzen, aber nur abends. Hilft bei MIR gut!

Diana mit Florian (*30.06.2005) und Minimuggele 15SSW

Beitrag von lucimama 30.03.06 - 14:23 Uhr

Danke euch beiden, habe mich verschrieben, bin erst 31+6.. Danke für die Tipp´s, nur mein freund ist arbeiten bis um sieben, also leider keine Massage, und mein Sohn schläft, werde einfach nochmal versuchen zu schlafen, aber Danke trotzdem...

Beitrag von rosafeder 30.03.06 - 14:30 Uhr

Hallo

viel frische luft gehe halbe std spazieren das hielft und tut baby nicht schaden

rosa 8 ssw

Beitrag von karinbrigitta 30.03.06 - 14:51 Uhr

Hallo Sasi,

wenn du was Homöopathisches willst, dann nimm Dr. Schüßler-Salze Magnesium Phosphoricum (weiß leider nicht die Salz-Nummer, aber du müsstest es auch so kriegen). Entweder lässt du alle Viertelstunde eine Tablette auf der Zunge zergehen, bis es besser wirst, oder du machst eine "Heiße Sieben": Zehn Tabletten in heißem Wasser auflösen (nicht mit Metalllöffel verrühren!) und so heiß wie möglich in kleinen Schlucken trinken.

Mit Kopfschmerztabletten sollte man ja seeeehr vorsichtig sein in der SS.

Wenn die Kopfweh nicht so stark sind, hilft auch Pfefferminzöl auf den Schläfen.

Gute Besserung#liebdrueck

Karin+#baby ab heute 19. SSW#huepf

Beitrag von jl71 30.03.06 - 14:52 Uhr

Hallo,

dagegen hilft kalter Kaffee mit nem Schuss Zitrone. Kein Witz, schmeckt ecklig. aber hilft wirklich.
Gute Besserung...

LG Jessica (37.SSW)

Beitrag von terrortoertchen 30.03.06 - 17:08 Uhr

hi sasi!

habe migräne und deswegen kenne ich das problem nur zu gut :-(

mir hilft:

minzöl auf die stirn
fenster weit auf
kühlmaske auf die augen
viel trinken
im zweifel paracetamol

toi toi toi und gute besserung!

lg
britt