Stechen in der rechten Seite

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silberzwiebel12 30.03.06 - 14:15 Uhr

Hallo zusammen,

Brauch mal wieder Eure Hilfe. Bin jetzt in der 11. SSW, war die letzten Wochen krank geschrieben. Erst hatte ich leichte Schmierblutungen und dann hatte ich dieses Schwangerschaftserbrechen, war jedes Mal im Krankenhaus. Gestern hatten wir unsere 1. Ultraschalluntersuchung. Unserem Zwerg geht es gut.
Bin nun heute den 1. Tag wieder auf Arbeit (ging gleich mit Streß wieder los). Nun habe ich so ein Stechen in der rechten Seite, was ich zu Hause nicht hatte, jedenfalls nicht so heftig. Kann dies durch den Streß sein? Weis nun gar nicht, was ich nun tun soll. Vielleicht habt Ihr einen Tipp. Falls es nicht besser wird würde ich auf jeden Fall wieder zum FA gehen.

Vielen Dank u. liebe Grüße
Chrissi + Zwerg
 

Beitrag von baldmama_diana 30.03.06 - 14:27 Uhr

Huhu,

können die Mutterbänder sein oder auch das viele laufen. Daheim warste bestimmt nicht so viel auf den Beinen oder?

Keine Bange.

Diana mit Florian (*30.06.2005) und Minimuggele 15SSW