Kann ich jetzt mit Beikost anfangen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von surfersylvi 30.03.06 - 14:21 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist jetzt nächste Woche 6 Monate alt, zur Zeit kriegt sie immer noch Beba Start HA Pre. Jetzt möchte ich aber bald mit Beikost starten, #koch mittags ein paar Löffel Möhren geben, kann ich das schon machen oder soll ich noch warten bis sie 7 Monate alt ist, weil es heißt ja wenn sie allergiegefährdet sind, soll man länger die Flasche geben.....#kratz
Und noch ne Frage...diese ganzen Obstgläschen, wann kann ich ihr das denn geben? Mittags ist ja klar, Möhren/Kartoffeln/Fleisch, abends dann Brei...und was kriegen die dann demnächst morgens?#gruebel

Sorry, aber ich bin echt eine total unerfahrene Mami!#hicks

#hicks

Beitrag von buzzelmaus 30.03.06 - 16:43 Uhr

Hallo,

klar kannst Du beginnen - hab ich bei Emily auch. Wir haben mit Kürbis angefangen (dann Kartoffel, Rindfleisch, Öl und Apfelsaft dazu - wie Du ja schon kennst).
An fleischfreien Tagen bekommt Emily Hirsebrei dazu - für das Eisen!

Abends hab ich vor ca. 1 Monat mit Hirse-Reisflockenbrei begonnen (selbst angerührt, da weiss man enigstens, was drin ist) und ab und an kommen 2 TL Kürbis oder Zucchini (haben wir als zweites Gemüse eingeführt) dazu.

Mit Obst fang ich jetzt erst mit dem Getreide-Obst-Brei an, weil ich Emily so lange wie möglich von süßem fernhalten wollte. Klar, Obst ist gesund. Aber die meisten Mütter geben zwischendurch, als Nachtisch Mittags und ion den Abendbrei Obst und dann auch noch in den GOB. Ich wollte Emily erstmal mit ganz viel Gemüse vertraut machen, denn viele Babys mögen bei so viel Obst dann kaum Gemüse.

Die Flasche morgens wird eigendlich erst dann ersetzt, wenn die kleinen Mäuse schon mit uns frühstücken können - so hab ich es zumindest verstanden. Ersetzt erstmal die anderen drei Flaschen und dann sieh weiter.

Einen guten Beikoststart!

Susanne + Emily Fiona (7 1/2 Monate)

Beitrag von divine86 30.03.06 - 16:50 Uhr

hallo,

mit 6 Monaten kannst du anfangen.
Meiner ist auch allergiegefährdet und ich habe mit Kürbis angefangen, aber das hat ihm nicht geschmeckt und Möhren verträgt er und isst sie gerne.
Obst wird nachmittags gegeben. Z.B. mit Reis,- oder Hirseflocken. Die werden im Wasser angerührt und das Obst mischt du dann unter.
Morgens kannst du die Milchflasche erstmal lassen....die nächsten Monate. Und abends dann den Milchbrei.

Viel Glück beim Beikoststart!
Lg Susi und Damien Joel (29.09.05)