Wie formuliere ich den Antrag auf Elternzeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von niloda 30.03.06 - 15:24 Uhr

Hallo ihr Lieben,

muss langsam meinen Antrag auf Elternzeit bei meinem Arbeitgeber einreichen. Nun arbeite ich an der Formulierung. Ich würde gerne erstmal 2 Jahre nehmen, allerdings nach einem Jahr für ein Jahr davon in Teilzeit gehen.

Wie habt ihr diesen Brief formuliert?

LG Nicole

Beitrag von jana0479 30.03.06 - 15:35 Uhr

hi nicole,

ich selber hab den brief nicht formuliert sondern in mündlicher absprache getroffen, aber an deiner stelle würde ich es kurz und knapp halten und noch nichts von der teilzeit reinschreiben, weil so kannst du erstmal sehen wie du mit dem baby klar kommst und das teilzeitangebot kannst du deinen AG dann ja immer noch mitteilen...

Beispiel:
Sehr geehrter Herr ......
hiermit teile ich Ihnen mit das ich für 2 Jahre in Elternzeit gehe. MFG

LG Jana 39ssw

Beitrag von smillingeyes666 30.03.06 - 15:36 Uhr

Hallo,

Hast Du denn schon entbunden?
Den Antrag kann man erst nach der Geburt des Kindes stellen, weil da erst das Geburtsdatum vorhanden ist.


LG Smillie (35+4 SSW)