Schmerzen im Unterleib

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von stuzerl 30.03.06 - 15:29 Uhr

Hallo,

habe seit Sonntag Schmerzen im Unterleib, die sich bis in die Beine ziehen.
Es fühlt sich ein bischen so an wie eine überübervolle Blase, ab und zu sticht es auch und es ist immer so ein Druckgefühl und ein leichtes Brennen.

Habe das schon des öfteren gehabt, aber der Arzt hat nichts gefunden.
War heute auch wieder beim FA, weil die Schmerzen sehr stark waren. Der meinte, es seien Ovulationsschmerzen, also Schmerzen um den Eisprung.

Kann das sein??!! Tut das soooo weh?
Mir kommt das ein bischen komisch vor...
Kann es nicht auch was an der Blase sein? Im Urin hat man allerdings nichts festgestellt...

Kennt das irgendjemand, brauche eure Meinung!!!

LG

Beitrag von lea03 30.03.06 - 16:03 Uhr

Hallo,

ich spüre meinen ES auch immer mit heftigen Schmerzen *aua* #augen das sticht bei mir links und rechts, ich fühle mich maga aufgebläht. Bei Wasser lassen tut es auch weh. Das hält einige Tage an. Wenn der Schmerz dann seinen Höhenpunkt hat, dann ist es sogar so, dass ich mich kaum setzten oder vom Stuhl aufstehen kann, geschweige denn gerade laufen :-[

Fällt Dir denn eine gewisse Regelmäßigkeit auf, in denen die Schmerzen kommen? Wann hattest du Deine letzte Mens?

LG
Katrin

Beitrag von stuzerl 30.03.06 - 16:17 Uhr

Hallo,

#danke für Deine Antwort! Das hat mich jetzt ein bischen beruhigt!

Eine Regelmäßigkeit konnte ich bis jetzt nicht feststellen, hab aber ehrlich gesagt nicht so aufgepaßt, weil ich dachte es läge an der Blase...

Meine letzte Mens hat am 15.03. begonnen, als das mit dem ES käme schon hin....

Nimmst Du dann Schmerztabletten?
Wie lange dauern denn die Schmerzen?

Danke schonmal, hast mir echt weitergeholfen#blume

Beitrag von lea03 30.03.06 - 16:26 Uhr

Also, die ganz schlimmen Schmerzen habe ich ein paar Stunden. Ist aber auch manchmal verschieden. "Merken" also weniger Schmerzen habe ich 2-3 Tage lang.

Schmerzmittel verkneif ich mir dann, lieber ein warmes Bad oder ähnliches. Da ich nämlich während meiner Mens schon einges nehmen muss, damit ich das aushalte #heul , da ist es nämlich wirklich fast so wie bei der Geburt #schock Und trotz Schmerzmittel könnte ich mir selber die Kugel geben ;-)

Gute Besserung
Katrin

Beitrag von jungemama23 30.03.06 - 22:35 Uhr

hi,

eine Blasenetzündung hat der arzt aber schon ausgeschlossen oder? Hast du eine Urinprobe abgegeben?

lg Yvonne

Beitrag von stuzerl 31.03.06 - 09:25 Uhr

Ja, eine Urinprobe hab ich abgeben müssen, und somit wurde eine Blasenentzündung ausgeschlossen.

LG