Gibts hier studierende Mamis?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nicolesky 30.03.06 - 16:24 Uhr

Falls es Euch gibt: Wie und wann kommt Ihr zum lernen?

Ich studiere BWL an der FernUni Hagen, bin im 80.000sten Semester, wohne jetzt ohne Studienzentrum im Hessen-Exil, muss alles autodidaktisch machen und bin dabei viel zu blöd dazu und weiß auch nicht, wo ich die Zeit her nehmen soll. Ich kann Bennie tagsüber nirgendswo hingeben, weil wir hier keine Familie oder gute Bekannte hätten. Abends, wenn er ins Bett geht, bin ich sowas von platt...
Jetzt gerade habe ich ihn auf dem Fußboden liegen, sitze daneben und versuche was zu schaffen, aber er unterhält sich gerade dermaßen laut mit dem Fuß seines Bettes, dass ich noch nicht mal mehr "Bahnhof" verstehe!

Wenn ich dieses k.... Studium nicht fertig bekomme, weiß ich echt nicht mehr weiter. Wie macht Ihr das denn bloß???

Nicole & Ben *07.07.05

Beitrag von jana1711 30.03.06 - 16:44 Uhr

Hallo Nicole,

jaaaa, ich bin auch eine von den studierenden Mamis, sogar auch von der Fernuni Hagen, allerdings mache ich den "Bachelor of Law"...

Alsoooo, ich versuche mir die Sachen, wo man nicht stundenlang zum Reinknien braucht, mir für die Mittagsschläfchen von André aufzuheben. Abends wenn denn der Papa nach Hause kommt, erzählen wir noch ein bißchen und essen gemeinsam, bringen den Zwerg zusammen ins Bett und dann setze ich mich an den Schreibtisch. Es ist schwer, ich weiß und ich bin neulich auch über Buchhaltung eingeschlafen, aber ich bin mir sicher wir schaffen das #schwitz

Studierst du denn Vollzeit oder Teilzeit? Wenn Du Vollzeit machst, würde ich versuchen fürs nächste Semester Teilzeit einzutragen, dann hast Du vielleicht nicht ganz den Streß und kannst alles etwas lockerer sehen.

Es ist wirklich nicht einfach, ich weiß das wie gesagt selber. Aber für mich ist das beruflich die einzige Chance noch weiterzukommen und deswegen versuche ich mich jetzt durchzubeißen.

Hast Du noch Chancen irgendwie auszusetzen???? Dann setze vielleicht mal ein Semester aus, atme tief durch und schau mal, wie Du mit dem Kleinen zurecht kommst ;-)

#liebdrueck... Du schaffst das schon #huepf

Liebe Grüße von Julia, die gerade eine Pause von dem Bürgerlichen Recht macht

Beitrag von aemilia 30.03.06 - 19:48 Uhr

hallo...#blume
ich studiere kunstgeschichte und philosophie an der uni leipzig, allerdings habe ich ein semester ausgesetzt und fange erst nächste woche hochmotiviert wieder an (werde aber noch nicht gleich wieder "vollzeit" einsteigen)... während ich in der uni bin bleibt mein mann bei der kleinen- kann deswegen halt nur die seminare machen, die zeitl. passen... und natürlich nicht den ganzen tag in der bilio sitzen, bin gespannt wie das funktioniert.
ich hoffe ab okt. auf nen kita-platz damit ich langsam voran komme, hab nämlich eigentlich auch nicht vor ewig zu studieren...#gruebel
lg,
emilia & frida (*24.07.05)

Beitrag von samikater 30.03.06 - 19:56 Uhr

hallo nicole!

ich mache gerade den MBA - bin kurz vorm fertig werden. muss dazu sagen, dass ich den großteil schon vor der geburt gemacht habe und nun auch ganz langsam voran komme. übernächstes wochenende habe ich mein letztes seminar.

ja und jetzt im frühjahr wollte ich mit rechtswissenschaften anfangen, konnte mir aber nicht vorstellen, wie das neben dem kleinen funktionieren soll. daher hab ich es auf herbst verschoben, da werde ich ihn dann 3 vormittage zu einer tagesmutter geben und die zum lernen nutzen. denn neben ihm ist es unvorstellbar und am abend bin ich nur müde...

lg
simone und constantin, der heute ausnahmsweise schon schläft, weil er eine magen-darm-grippe auskuriert