Kann mir einer helfen?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hexe2506 30.03.06 - 19:23 Uhr

Hallo! Habe meinen NMT gestern gehabt und auch positiv getestet. Ich weis, es hört sich vielleicht blöd an, dass ich schon gestern getestet habe! Aber ich habe Angst, dass ich wieder eine Eileiterschwangerschaft habe. Lag nämlich im Dezember mit einer im Krankenhaus und musste noch am selben Tag operiert werden. War echt SCH.........! Wenn man das so sagen darf. Man hat mir dann im Krankenhaus gesagt, ich solle erst im Februar wieder anfangen zu üben und wenn ich positiv teste sofort zum Arzt. Das haben wir ja auch gemacht! Aber wie gesagt hatte gestern NMT und auch positiv getestet. War heute bei Doc und dort war der Test auch positiv, aber leider konnte man noch nichts per Ultraschall sehen. Er sagte zwar, dass die Gebärmutterschleimhaut aufgebaut sei, aber noch keine Fruchthöhle zu sehen sei. Ich soll morgen nochmal kommen und dann wird nochmal ein Ultraschall gemacht. Hat einer von Euch die selben Erfahrungen gemacht? Kann mir jemand sagen ab wann man die Fruchthöhle sehen müsste? Mein Doc meinte es könnte manchmal schon 24 Std. später was zusehen sein, daher soll ich morgen nochmal kommen. Habe solche Angst dass es wieder eine Eileiterschwangerschaft ist!

Wäre super lieb, wenn mir einer Antworten würde!

Gruss hexe2506

Beitrag von pathologin34 30.03.06 - 19:34 Uhr

Hallo Hexe

erst einmal herzlichen glückwunsch zur ss !

ich denke mal morgen wirst du noch nichts sehen , bei den meisten sieht man was in der 6.ssw das heißt wenn du frisch getestet hast würde ich sagen ca.1-2 wochen , dann müßtest du bzw. der arzt was sehen . man kann aber auch so früh manchmal glück haben und einen kleinen winzigen punkt sehen . ich kenne das zu gut : sobald der test pos ist zum arzt und dann geht erstmal die warterei und hibbelei richtig los . finde ich !

lg

ps: warum sollte es blöd sein am NMT zu testen ? habe noch früher getestet und zwar ES+8/9

Beitrag von vonni_29 30.03.06 - 19:34 Uhr

Hallo,
bei mir hat man auch beim ersten Ultraschall (1 Tag nach NMT) nichts gesehen. Ich musste dann noch 2 Wochen warten und dann konnte man die Fruchthöhle ziemlich deutlich sehen und die FÄ konnte sagen, wo die Fruchthöhle sitzt.
Ich drück dir die Daumen! #klee