Hormonyoga und Heilpraktiker

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kerstinhb 30.03.06 - 20:16 Uhr

Hallo meine Lieben!

Nach meiner AS am Dienstag gehe ich nun morgen das erste mal in meinem Leben zu einem Heilpraktiker.
Wer hat Erfahrungen mit KIWU und Naturheilkunde?
Außerdem habe ich heute von "Hormonyoga" gehört. Soll hauptsächlich für die Wechseljahre zu empfehlen sein. Ist das nicht villeicht auch etwas bei KIWU?
Wer hat Erfahrungen damit?

Danke und schönen Abend noch!
#blumeKerstin

Beitrag von silkesommer 30.03.06 - 20:19 Uhr

Ich habe zwar garkeine Erfahrung, aber suche immer gerne für die anderen Links heraus, in denen sie eventuell einige Fragen erklärt bekommen, hier ist einer:

http://www.natura-naturans.de/artikel/kinderwunsch.htm

lg

silke


Beitrag von engel_meike 30.03.06 - 20:50 Uhr

Hallo Kerstin,

Heilpraktiker ist eine sehr gute Idee #aha Ich bin ja der Meinung, dass man mit samfter Hilfe viel erreichen kann.

Und das was Du als Hormonyoga beschreibst, könnte Luna-Yoga sein, dass wird oft bei Frauen mit Kinderwunsch angewendet. Aus der Luna-Yoga-Lehre habe ich einige Teerezepte auf meiner Website übernommen ;-)

Ich drücke Dir die #pro#pro und wünsche Dir viel #klee#klee

#liebe Grüße

Meike