was soll ich tun?

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von ta2 30.03.06 - 21:10 Uhr

Mein freund und ich waren 2 jahre zusammen, haben eine neun monate alte tochter. Vor drei tagen hat er seine sachen gepackt und ist in ein gästezimmer auf der arbeit gezogen. denke schon länger das er mich mit einer gemeinsamen kollegin betrügt. das streitet er ab. wenn ich mit ihm telefoniere meint er ich fehle ihm, er liebt mich noch aber es hätte keinen sinn mehr. seit gestern bin ich bei meinen eltern, weil es mir einfach weh tut in der gemeinsamen wohnung zu sitzen. er wollte aber auch das ich ein paar tage weg fahren sollte, damit wir nachdenken können. er möchte sich dann in ein paar tagen zusammensetzen und reden. ich habe einfach angst das es endgültig ist. freunde meinten er wäre evtl. überfordert. mir ist es auch manchmal zu viel, arbeit, kind, haushalt, weglaufen tu ich aber nicht. habe ne sms geschickt um zu erfahren wie es ihm geht, er meldet sich nicht, er erkundigt sich noch nicht mal nach der kleinen. ich vermiss ihn so fürchterlich. ich meine wenn man sich liebt trennt man sich doch nicht, oder??
Tamara mit #baby marie-sophie ( die schon seit ner std schläft, obwohl sie ihn vermissst)

Beitrag von mooncat70 30.03.06 - 22:05 Uhr

worum ging es denn,hattet ihr streit? du schreibst nur ansatzweise

aus irgendeinem grund muss er doch gegangen sein

und wieso vermutest du das er was mit der kollegin hat ,gab es anzeichen ,beweise für untreue ?

und eine erklärung von ihm würd ich auf jeden fall verlangen

mein gott ihr habt so ein süsses kind ,wasn A... isn das sorry ....

lg moon

Beitrag von ta2 31.03.06 - 12:42 Uhr

streiten uns seit wochen. er hängt ständig auf der arbeit, noch drei std. nach dienstschluss. da bin ich natürlich sauer, er sagt ja auch nicht das es später wird. und dann beschwert er sich das ich nur motze. er hat fotos und videos auf dem handy. wenn ich ihn drauf anspreche spinne ich. als er eine nacht nicht zuhause war hat er sie zweimal angerufen. er kann sich nicht erklären wie das da hin kommt. also so blöd bin ich auch net. der spinnt erst seitdem er mit nem kollegen rumhängt. der ist 8 jahre jünger, single und kann natürlich machen was er will. denke manchmal er trauert seiner jugend nach. daran hätte er früher denken sollen, er wollte die kleine ja genauso. seit dienstag hab ich nichts von ihm gehört. er fragt noch nicht mal nach der kleinen.

Beitrag von mooncat70 31.03.06 - 15:01 Uhr

man oh man ich find sowas immer soooo furchtbar wenn männern irgendwas nicht passt in der ehe oder beziehung und sie einfach den schw... einziehn und verschwinden dem müsste man eine klatschen ..sorry aber das macht mich wütend der döskopp hat ein süsses kind und eine frau die auf eine erklärung wartet .

ich würd ihm an deiner stelle mal richtig die meinung sagen ...wenns geht aber nicht am telefon es sei denn es geht nich anders ...der würd mich kennenlernen !
die konsequenzen wären mir dann egal wenn er dich dann endgültig verlässt dann bitte ...hinterherkrauchen würd ich ihm nicht .

grübel nicht soviel süsse ,lass ihn erstmal links liegen tu so als wärs dir alles egal DANN besinnt er sich wette !

zeig ihm die kalte schulter ..

lg und viel glück moon

Beitrag von vivianne 31.03.06 - 10:38 Uhr

Hallo Tamara!

Ich kann gut verstehen, daß du nicht weiter weißt. Aber vielleicht wird das ja alles noch.
Ich selber lebe in Scheidung, allerdings habe ich mich getrennt.

Als mein Sohn ein paar Monate alt war bin ich auch weg (allerdings mit Kind). Ich war total überfordert und mußte klare Gedanken fassen. Mein Ex hat mich ständig belogen wegen seiner Kolegin, ist mir aber so viel ich weiß nie fremd gegangen. Ich bin also für ein paar Wochen zu ner Freundin gefahren um erst einmal nachzudenken. Dann bin ich wieder zurück und wir haben geredet. Danach ging es wieder.

Vielleicht ist es ihm ja auch nur zu viel und er ist in ein paar Tagen wieder da. Dann könnt ihr reden und vielleicht klappt es dann auch wieder.
Viele Väter sind am Anfang mit ihrer Vaterrolle überfordert und brauchen erst mal Luft.

Versucht zu reden, dann klärt sich bestimmt vieles auf!

Viel Glück!
Vivianne

Beitrag von huppala 31.03.06 - 14:46 Uhr

Hallo Tamara,

also ehrlich, man geht nicht einfach so weg ohne wirkliche Erklärung :-[. Er soll erst mal erwachsen werden.

Ich an Deiner Stelle würde ihn in Ruhe lassen und mich gar nicht mehr bei ihm melden.

Wer braucht den solch einen "Partner"? #augen#augen#augen

Du bist jung, Du bist hübsch. Erhol Dich mal so richtig und schau mal nach einem verantwortungsbewußten Menschen, der zu Dir und dem Kind steht.

Für mich wär er das letzte und ich würde ihn mit dem A.... nicht mehr anschauen.

Aber ich bin auch anders :-D

Viel Glück und lieben Gruß und #liebdrueck Anne