aufeinmal miserables sperma

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sonnchen1967 30.03.06 - 21:29 Uhr

Hallo Leute, könnt mir bitte helfen, bin total verzweifelt. Mein Mann hat sich Sperma vor einem Jahr untersuchen lassen.....es war o.k.. Normaler Befund. Ich ließ mir die Spirale entfernen und so basteln wir seit juli an einem Kind. Da es nicht klappen will, hab ich mir heute beim Frauenarzt das Scheidensekret( fruchtbare Tage) mit frischem Sperma untersuchen lassen. Arzt wollte untersuchen ob die Spermen auch den richtigen Weg finden. Und ER SAH NUR TOTE SPERMEN. Und das eine Stunde nach GV. Von einer Spermabwehr meinerseits kann man nicht ausgehen, da hauptsächlich Spermaflüssigkeit war und sehr wenig Scheidensekret. Das gibts doch nicht! Kein lebendiges Sperma! Lauter Tote! Bin verzweifelt!

Beitrag von teddybearin 30.03.06 - 22:43 Uhr

Habe hier schon häufiger gelesen, dass die Spermienqualität bei den Untersuchungen. unterschiedlich sind. Häufig hat auch psychischer Stress damit zu tun.

Versetz dich doch mal in deinen Mann. Also, wenn ich Mann wäre und wüsste, dass meine Frau eine Stunde nach #sex zum Arzt rennt und der das auch noch weiss, naja, muss ich dazu noch etwas sagen?

Mach dir da mal keinen Kopf. Ansonsten soll dein mann doch mal folgendes nehmen.

http://www.doppelherz.de/pro_apotheke/C_Zink_E_silber_seite/

Wurde mir gestern hier im Forum empfohlen und soll die Qualität der #schwimmer verbessern.


Teddybearin