Wer hat Tipps zur Schnullergewöhnung ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von icequeen1979 30.03.06 - 22:18 Uhr

Hallo,
unser Junior (12 Wochen) ist eine recht unruhige Natur und weint entsprechend viel. Die einzige Möglichkeit ihn zu beruhigen besteht darin, ihn am kleinen Finger saugen zu lassen.
Wir haben schon alle möglichen Schnullerformen ausprobiert - ohne Erfolg.
Auch stundenlanges Schnuller raus - Schnuller rein bringt irgendwie nix.
Honig als Lockmittel ist ja recht umstritten und eigentlich will ich ihm sowas auch nicht angewöhnen.
Der Kinderarzt und auch die Heilpraktikerin sagen mir immerwieder, dass es ein Segen wäre, wenn er den Schnuller nehmen würde, aber wir kriegen's einfach nicht hin #kratz.
Er bekommt mittlerweile außer morgens nur noch die Flasche, weshalb ich das ganze überhaupt nicht kapier...

Habt ihr noch irgendwelche Ideen?

LG
Steffi mit Lukas

Beitrag von debuggingsklavin 30.03.06 - 22:22 Uhr

Hast Du mal nen Dentimaxx/Dentistar Nuckel versucht? Das sind die Einzigen, die Johanna nimmt.

http://www.dentimaxx.de/ Da kannste die auch online bestellen.

Das mit dem Honig solle man sowieso lassen, denn Honig kann eine schlimme Krankheit bei Babys auslösen und deshalb darf man ihn im ersten Jahr NICHT geben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Botulismus

LG,

Kai Anja

Beitrag von hope23 30.03.06 - 22:31 Uhr

Hallo!

Wir sind auch sehr, sehr dankbar für den Schnuller!
Benutzen den Dentimaxx von BabyNova.

Aber angefangen haben wir mit nem Kirschsauger von der Apotheke. Zuerst wollte sie ihn auf keinen Fall! Den habe ich dann über Nacht in Mumi eingetaucht.
Die Maus hat ihn sofort genommen!

Nach zwei Tagen habe ich den Dentimaxx in Mumi eingeweicht und seit dem ist es ihr Ein & Alles!

LG!


P.S. bitte, bitte auf keinen Fall Honig!!!!!!!

Beitrag von sali123 31.03.06 - 06:13 Uhr

Wir haben das gleich Problem, unser Kleiner will auch keinen Schnuller. Wir haben alle Sorten durch: abgeflachte, kiefergerechte, runde, auch den Dentimaxx - ohne Erfolg.
Ganz selten behält er ihn mal zufällig zwei Minuten im Mund, aber sowie er wieder rausfällt ist das Geschrei schlimmer als vorher. Er läßt sich auch absolut nicht mit dem Schnuller beruhigen?!
Ist vieleicht einfach kein Schnullerkind - keine Ahnung?
Sagt mir Bescheid wenn ihr den erfolgversprechenden Tip gefunden habt.;-)

mfg Franzy+Marvin#baby01.02.06

Beitrag von mamijami79 31.03.06 - 07:59 Uhr

hallo!

war bei uns auch so!
habens immer wieder probiert....die oma hat jakob mal richtig laaange "gequält"-da bin ich dann eingeschritten,und während ich mich aufrege,nimmt er doch tatsächlich d schnuller!
ich stand da wie ein idiot!#augen

bei ner freundin gings auch v einem moment zum nächsten....einfach ständig probieren!

meiner schreit zum bsp d schnuller an+jeder glaubt er will ihn nicht....wenn ich dann "schwup" mach und er schnell drin ist,ist mein schatz plötzlich glücklich!#baby
(hoffe,es war verständlich-schwer richtig rüber zu bringen!#hicks)

tipp: schnuller feucht machen(sodas viell sogar noch etwas wasser drin ist!) mit wasser od mumi!!!

lg mamijami.:-)

Beitrag von icequeen1979 31.03.06 - 14:40 Uhr

Danke erst mal.
DentiMaxx hab ich auch schon probiert, aber die Idee mit der Milch find ich gut. Werd's heut gleich mal ausprobieren #baby.

LG Steffi